Bildschirmphotos

Ich habe hier eine Information wie man Bildschirmphotos macht. Zwei sind die gängigsten aber die anderen dürften vielleicht auch anderen nicht geläufig sein:

"Unter Mac OS X können Bildschirmfotos entweder durch expliziten Start des Programms Bildschirmfoto oder durch die Tastenkombination cmd-Shift-3 (gesamter Bildschirm) bzw. cmd-Shift-4 (rechteckiger Teil eines Bildschirms, mit der Maus „aufgezogen“) erzeugt werden. Drückt man nach cmd-Shift-4 die Leertaste, kann man ein einzelnes Fenster auswählen und „fotografieren“. [...]"

Quelle und vollständiger Text: https://de.wikipedia.org/wiki/Screenshot#Besonderheiten_unter_Mac_OS

[Hinweis der Redaktion: Danke für den nett gemeinten Tipp, aber bitte keine Texte 1:1 reinkopieren. Text daher gekürzt und Link zur Quelle (Wikipedia) ergänzt.]

Danke...

... das einzige, was ich noch nicht wusste, ist das mit dem nachträglichen Verschieben und Größe verändern des aufgezogenen Rechtecks. Ich habe es aber auch noch nicht ganz verstanden, wie das gehen soll?! Kannst Du das genauer erklären?

[Hinweis der Redaktion: Shift-Befehl-4 drücken, Bereich auswählen, Maus-/Trackpad-Taste gedrückt halten, anschließend kann mit Leertaste der Auswahlbereich verschoben werden. Alt für gleichmäßiges vergrößern/verkleinern. Ausführlich beschrieben auf: https://support.apple.com/de-de/ht201361]

Screenshot eines Ausschnittes

shift+cmd+4 - dann zuerst den cursor (Kreuz) auf dem Bildschirm links oberhalb des abzubildenden Ausschnitts positionieren. Dann bei gedrücktem linken Finger (z. B. links unten auf dem Pad) den gewünschten Ausschnitt mit dem irgendwo links oben auf dem Pad aufgesetzten rechten Finger nach rechts unten aufziehen (esc zum Abbrechen). Beim Loslassen fällt der Ausschnitt auf den Schreibtisch.
Das Format ist wählbar (über OnyX oder wohl auch Terminal-Befehl):
.pdf= allgmein kompatibel - oder .jpg (doppelte Auflösung für +15% mehr Datenvolumen) oder weniger sinnvoll, weil nicht verbreitet (in Windows lesbar?), aber theoretisch „beste Variante“mit .png=Vorschau=Apple-Standard (.jpg-Auflösung mit -20% Volumen).?

-------------------
von-Windows über 15 Jahre ermüdet... ;-) seit 2010: 4xAir-13",4xiMac 27"-MBP 15"-MacPro-5xiMac 21"-iPhones+iPads

Bildformate für Screenshot

interessiert schrieb:

.pdf= allgmein kompatibel - oder .jpg (doppelte Auflösung für +15% mehr Datenvolumen) oder weniger sinnvoll, weil nicht verbreitet (in Windows lesbar?), aber theoretisch „beste Variante“mit .png=Vorschau=Apple-Standard (.jpg-Auflösung mit -20% Volumen).?
PNGs sind verlustfrei, das macht schon Sinn.
Aber wozu den Bildausschnitt noch mal verschieben ... OK, wer es braucht :-)

Gruß Uli

Ergibt schon Sinn

wenn ich den Bildschirmbereich so exakt wie möglich definieren will. Vor allem der erste gesetzte Punkt (bei mir links oben) ist oft nicht richtig, das erkennt man erst nach dem Aufziehen. Klar könnte ich auch nachträglich ändern, wenn zu gross, geht aber schon nicht, wenn zu klein.

Ich nehm dafür Captur

Danke, Redaktion!

mabi99 schrieb:
[Hinweis der Redaktion: Shift-Befehl-4 drücken, Bereich auswählen, Maus-/Trackpad-Taste gedrückt halten, anschließend kann mit Leertaste der Auswahlbereich verschoben werden. Alt für gleichmäßiges vergrößern/verkleinern. Ausführlich beschrieben auf: https://support.apple.com/de-de/ht201361]

Klasse, Danke!