Migration von iPhone 4s auf iPhone 6: Problem mit Einspielen von Backup

Hi, heute hat ein Kumpel iPhone 6 gekauft und wollte die Daten seines 4S überspielt haben. Beim Backup erstellen auf iMac hat iTunes kein Passwort verlangt, was bisher bei solchen Aktionen immer der fall war. Somit war "vom Backup wiederherstellen" nicht möglich. Bei einer Wiederherstellung über iCloud wurden nur die Backups seines iPads angeboten. ??? Danke für Vorschläge

Einfacher

Meiner bescheidenen Meinung nach genügt es, wenn die Adressen gesichert sind (notfalls in www.icloud.com überprüfen), eventuell die Bilder (in Fotos). Die Programme bekomme ich ja alle wieder (Unter "gekaufte Artikel" im AppStore).

Also würde ich schlicht das neue Telefon als neues iPhone in iTunes einrichten, danach die Apple ID eingeben, dann ist wahrscheinlich schon fast alles wieder da. Die Backupfunktion ist dazu fast nie nötig, WotzÄpp sichert die Daten auf deren Server, also ich sehe da gar kein Problem.

Das iPad verwendet ja auch die selben Adressen, Kalender usw. dürfte also gar kein Problem sein

Sucht ihr trotzdem das Backup:

Backups auf einem Mac finden
Eine Liste aller Backups zeigen Sie an, indem Sie in der Menüleiste auf das Lupensymbol klicken und "~/Library/Application Support/MobileSync/Backup/" eingeben.
Alternativ können Sie nach einem bestimmten Backup suchen:
Öffnen Sie iTunes. Klicken Sie in der Menüleiste auf "iTunes" und dann auf "Einstellungen".
Klicken Sie auf "Geräte".
Klicken Sie bei gedrückter Ctrl-Taste auf das gewünschte Backup, und wählen Sie "Im Finder anzeigen".

(aus dem Apple Support Dokument)

Vorgehensweise

Ein Passwort wird nur abgefragt, wenn "iPhone-Backup verschlüsseln" beim Backup gewählt wurde. Was auch empfehlenswert ist, da z.B. auch die Passwörter der angelegten Email-Accounts dann mit übertragen werden.

Richtige Vorgehensweise:

1. Neueste iTunes-Version laden
2. Backup des alten iPhone anlegen mit Option "iPhone Backup verschlüsseln".
3. Beide iPhone auf möglichst gleichen Firmwarestand bringen, falls noch nicht geschehen
4. Erneut Backup des alten iPhones anlegen (Falls jetzt neuere Firmwareversion)
5. Backup vom alten iPhone auf neues iPhone zurückspielen.

Ein Backup über iTunes ist vollständig. Backup über iCloud nur eine Notlösung.

Migration von iPhone 4s auf iPhone 6: Problem mit Einspielen von

Danke für eure Antworten. Das Problem ist gelöst, das Rätsel nicht. Ich beschreibe den Fall, damit einer davon profitieren kann. Ich habe 4 andere iPhones mit iTunes verbunden und wenn Ich einen Hacken bei "iPhone Backup verschlüsseln"gesetzt habe ging ein Fenster zur Festlegung des Passworts. Nur bei diesem iPhone 4s war der Hacken beim Verbinden automatisch da!!! Es wurde kein Passwort verlangt, wohl aber beim Zurückspielen auf iPhone 6. Da es kein Passwort festgelegt wurde, konnte ich auch keines eintragen. Also versuchte ich über cloud. Dort wurde nur die Sicherungen seines iPads angezeigt, und nicht vom iPhone 4s. Er hatte 2 Apple ID!!! die eine für iPhone 4s und eine andere für iPads und für das neue iPhone 6. Ich habe die Apple ID auf iPhone 4s geändert und ein Backup auf Cloud erstellt. Vom dort konnte ich dann die Daten auf iPhone 6 zurück übertragen. Puuuh. Jetzt ist alles da. Die Frage, das Rätsel bleibt, warum die Verbindung des iPhone 4s an iTunes den Hacken setzt ohne vorher nach Passwort festlegen zulassen!!! Herzliche Grüße