Neues MacBook Pro: Bildschirmdarstellung unscharf

Hallo ihr Lieben.

Ich bin am verzweifeln und finde keine Lösung.

Gerade habe ich mir ein neues MacBook Pro 15" mit Touch Bar und Touch ID zugelegt und nun das.
Die Darstellung einiger Programme wie Excel oder Quark ist unscharf / pixelig - einfach schrecklich. :)
Auf meinem Vorgänger MacBook pro aus 2010 hingegen waren die Programme oder deren Darstellung noch scharf.

Apples hauseigene Programme inklusive Safari und der Monitor sind dagegen gestochen scharf.

Kann mir jemand helfen? Einen Tipp geben.

Liebe Grüße

Martin

Hallo,

kann es sein dass das alte Versionen sind, die evtl nicht mit Retina-Auflösung können?

Gruss

Kein Problem

Apple hat leider die Standard-Einstellungen bei den neuen MBP verändert. Kann aber rückgängig gemacht werden:

Systemeinstellungen => Monitore => von skaliert auf Standard stellen.

Ja gut

Kann natürlich sein, dass ältere Programme noch keine Retina-Unterstützung haben, z. B. Office 2011. Office 2016 ist Retina-tauglich.

Office 11

Jim schrieb:
Kann natürlich sein, dass ältere Programme noch keine Retina-Unterstützung haben, z. B. Office 2011. Office 2016 ist Retina-tauglich.

Ich meinte noch älter. Mein Office '11 läuft einigermaßen aber doch wenigstens scharf auf dem 17"-iMac 5K.