iMac bleibt beim Booten hängen, wie Daten retten?

18. Aug 2017 19:21 Uhr - lordex

Hi, iMac von meiner Tochter 21,5 " Mitte 2010, 8 GB RAM, OS Sierra bleibt beim booten hängen, keine Fehlermeldung. Hab mit externer HD gebootet, kann aber die interne HD mit erster Hilfe nichts erreichen, Fehlermeldung, die HD konnte nicht deaktiviert werden, kann auch keine Wiederherstellung, auf einer HD, um die Daten zu retten machen, da ebenfalls eine Fehlermeldung kommt. Hab mit einer USB Stick, auf der ein OS Sierra Installer drauf ist, versucht OS neu zu installieren, bleibt mit der Meldung Os wird installiert noch 33 Minuten hängen. Da Time Capsule eine sehr altes Backup hat, habe ich nicht versucht vom TM eine Wiederherstellung zu machen. Ich möchte die Daten retten, komme aber nicht weiter. Hoffe einer weißt wie...Danke

Wenn das alles nichts hilft, kann man die Festplatte zu einem Spezialisten schicken, da sind die Kosten dann aber schnell im 4- oder 5-stelligen Bereich.

Wenn noch eine weitere Festplatte vorhanden ist, würde ich erstmal die alte Sicherung zurückspielen und schauen, ob das ausreicht.

hast du versucht von der Wiederherstellungspartition zu booten? Da hättest du nicht das Problem mit dem nicht deaktivierbaren Volume und könntest von dort aus reparieren. einfach beim Booten die Alt-Taste halten und dann auf die Wiederherstellungspartition klicken. Ist keine da, beim Booten Cmd-R drücken.

Vielen Dank, hab alles versucht, beim der Installation blieb die Kiste bei 33 Minuten verbleibende Zeit. Bin dabei per CCC die interne HD zu klonen , scheint zu laufen. Eine Wiederherstellung über FP Dienstprogramm schlug auch fehl. Seit 17 Stunden wird geklont, es ware über 17 Lesefehler. Scheint ein physikalisches Problem zu sein. Werde später versuchen die HD zu löschen, OS zu installieren damm mit Migration die Daten zu kopieren. Mal sehen. Melde mich. Herzlichen Dank

Hat funktioniert;) Klonen mit CCC, dann interne gelöscht, neues OS installiert, alles mit Migration auf die interne. Da ich bei der internen kein gutes Gefühl habe, da beim Klonen über 50 Lesefehler auftraten, werde ich sie ersetzen, entweder intern durch SSD, oder SSD in FireWire 800 Gehäuse extern. Mal sehen. Danke für eure Mühe

für den Schlussbericht - weil lehrreich ;-) :)

-------------------
von-Windows über 15 Jahre ermüdet... ;-) seit 2010: 4xAir-13",4xiMac 27"-MBP 15"-MacPro-5xiMac 21"-iPhones+iPads