iPhone 5s - lohnt das wirklich noch?

Na ja, der Preis ist net schlecht, aber mit 16gb ist der Speicher schon arg klein.
Und Aufrüsten ist nicht.
Ich selbst telefoniere mit dem iphone5 und iOS10 - und mir ist es schnell genug.
Ich habe keine apps laufen die Bildbearbeitung o.ä. machen - ich brauche kein neues iphone weil das iphone5 zu langsam ist.
Der Akku schwächelt langsam - auch kein Grund auf ein moderneres iphone zu wechseln.

Ich kenne Leute, die rocken noch ein iPhone 4. :-D

16 GB gehen schon, musst halt - wenn du eine riesige iTunes Bibliothek hast - aufpassen, dass du nur gezielt Playlisten synchronisierst.

Was mich überrascht ist dass das iPhone 5s Neuware ist. Wo kommt die denn her? Wurde heimlich von Apple nachproduziert?

Im Vgl. zum 7 ist es wie Tag und Nacht. Würde ich nicht machen. Habe 6 übersprungen, lohnt auch nicht, aber 7 ist ein echter Quantensprung.

niemals würde ich mit einem Android-Handy Online-Banking machen.
Wenn es einfach zum Telefonieren und etwas Surfen und Mailing geht, Musik hören, Bilder knipsen etc. okay.
Aber auch hier bin ich einfach kein Freund von Android.
Zuletzt konnte man lesen, daß Neugeräte direkt mit Malware infiziert waren, und das von namhaften Herstellern.
Und nach zwei Jahren kann es sein, daß man kein neueres Android installieren kann.

Aber naja, jeder wie er mag ;-)

Hier ist ein 5c in Gebrauch, das auf dem selben Stand wie das 5s ist. Ich bin damit sehr zufrieden, es ist auf jeden Fall schnell genug. Da auch alle aktuellen LTE-Bänder mit an Bord sind, ist eigentlich die einzige Einschränkung das relativ kleine Display. Aber das hat auch Vorteile.

16 GB sind dann ausreichend, wenn man wirklich nur die notwendigen Apps installiert und auf lange Playlists verzichtet. Ab und zu muss man dann noch mal den Fotospeicher leer räumen, aber das war's dann auch.

Das 5s ist sogar noch etwas besser bzw. schneller als das 5c.

Ich habe mir das iPhone 5s soeben bestellt. Wenn sogar das 5er noch sehr gut mit iOS 10 läuft, dann gibt es bei mir diesbezüglich beim 5s keine Bedenken mehr.

Ich habe halt noch ein Uralt-iPhone, bin jedoch nicht bereit viele Hundert € für ein neues Smartphone auszugeben. Android kommt für mich nicht in Frage, da ich Mac-Nutzer bin.

289€ sind ein fairer Preis und für die nächsten 3 Jahre reicht mit das iPhone 5s.

Nochmals Danke für alle Postings!

[quote=thommy]Ich habe mir das iPhone 5s soeben bestellt. Wenn sogar das 5er noch sehr gut mit iOS 10 läuft, dann gibt es bei mir diesbezüglich beim 5s keine Bedenken mehr.

Ich habe halt noch ein Uralt-iPhone, bin jedoch nicht bereit viele Hundert € für ein neues Smartphone auszugeben. Android kommt für mich nicht in Frage, da ich Mac-Nutzer bin.

289€ sind ein fairer Preis und für die nächsten 3 Jahre reicht mit das iPhone 5s.

Nochmals Danke für alle Postings![/quote]
Glückwunsch - und viel Freude mit Deinem neuen phone!

Für mich persönlich wäre es eher kein gutes Geschäft.
iPhone 7, state of the art, ab ca. 750 Euro bei Apple zu haben, oder unter 600 Euro z.B. bei eBay.
Man kommt damit etwa doppelt so lange hin und startet gleich auf höherem Leistungsniveau.
2* 298 = 578 Euro. Über 3 Jahre wiegt für mich die kleine Preisdifferenz den Leistungsverzicht nicht auf.
Meiner Ansicht nach - ich möchte aber nicht falsch verstanden werden. Jeder trifft doch seine Entscheidungen wie es ihm taugt und ihn zufrieden macht. Natürlich kann man mit dem 5er auch leben, gut sogar einschl. iOS10, habe ich auch bis vor 3 Wochen. Viel Spass damit.

Selbst die 64GB werden langsam knapp auf meinem alten iP5. Außerdem fängt es nach 5 Jahren Dauereinsatz an, sich aufzulösen.

Und was ich auch immer im Kopf habe: wie lange wird ein Gerät noch supported. Meist 4-5 Jahre nach Erscheinen der Hardware. Mein iP5 wird von iOS11, welches im September erwartet wird, nicht mehr unterstützt. Im Jahr darauf wird es das iP5S sein usw. Dann relativiert sich der Preis dann doch sehr.

M@rtin

Mein iPhone 5s läuft allerbestens. Performance super. Ich denke, ich habe ein Schnäppchen gemacht. Touch ID ist wirklich nett (kannte ich noch nicht).

Das Teil werde ich die nächsten 3 Jahre nutzen und dann schaue ich weiter. :-)

wäre für viele User ausreichend. Telefon, iMessage, WotzÄpp, Foto, Musik und 10 Apps. Finde die Rechnung mit dem iPhone 7 aus nicht schlüssig. Es kostet einfach 750 und nicht Ende 200. Das geht noch einige Jahre gut, denn was M@rtin nicht bedenkt,, das 5s ist das erste 64Bit Gerät und der Umstieg von 32 auf 64 war hauptsächlich der Grund für die abgehängten Geräte. Ich behaupte iOS 12 wird auch auf dem 5s laufen. CU next year...