Apple-Aktie knackt 150 Dollar-Marke

26. Sep 2007 01:00 Uhr - sw

Die Apple-Aktie hat ein neues Allzeithoch erreicht. Bei hohen Umsätzen stieg der Kurs gestern am New Yorker Technologieindex Nasdaq Composite um 4,90 Dollar oder 3,30 Prozent auf 153,18 Dollar. Hintergrund sind positive Analysteneinschätzungen zum Geschäftsgang bei Apple. Jüngsten Prognosen zufolge könnte Apple im vierten Quartal, das diese Woche endet, bis zu 2,35 Millionen Macs absetzen - weit mehr als erwartet. Die baldige Markteinführung von Mac OS X 10.5, die neue iPod-Produktlinie sowie Preissenkung und Europa-Verkaufsstart beim iPhone werden laut Experten für weiteres Wachstum beim Computerpionier sorgen. Erst am Montag hatte die Citigroup ihr Kursziel für AAPL von 160 auf 185 Dollar angehoben.