Apple steigt in Online-Filmverleih ein

Apple hat heute, wie im Vorfeld erwartet, die Eröffnung eines Internet-Filmverleihs über den iTunes Store bekannt gegeben. Bis Ende Februar soll das Angebot mehr als 1000 Titel, darunter 100 Filme in HD-Auflösung, umfassen. Das Angebot erfährt breite Unterstützung durch die Filmbranche. Alle großen Hollywood-Studios sind an Bord: 20th Century Fox, Walt Disney, Warner Bros., Paramount, Universal, Sony Pictures, MGM, Lionsgate und New Line Cinema. Vorerst gibt es den iTunes-Filmverleih nur in den USA, im Laufe des Jahres soll der Service auch in Europa starten.

Filme kosten je 2,99 Dollar (ältere Titel) beziehungsweise 3,99 Dollar (Neuerscheinungen) und können auf dem Mac, auf dem iPod, dem iPhone oder via Apple TV auf einem Fernseher wiedergegeben werden. Die HD-Versionen mit 5.1 Dolby Digital Surround gibt es für 3,99 beziehungsweise 4,99 Dollar. Neue Filme sollen künftig 30 Tage nach dem Erscheinen iTunesauf DVD als Leihversion im iTunes Store zur Verfügung stehen.

Sobald ein Film ausgeliehen und heruntergeladen wurde, bleiben dem Kunden 30 Tage, um ihn anzuschauen. Sobald die Wiedergabe erstmals gestartet wurde, kann der Film innerhalb von 24 Stunden beliebig oft abgespielt werden. Der Leihservice setzt das heute für Mac OS X und Windows veröffentlichte iTunes 7.6 voraus. Es läuft ab Mac OS X 10.3.9.

Film-DVDs mit iTunes-Version

Das Filmstudio 20th Century Fox und Apple haben heute iTunes Digital Copy vorgestellt. Kunden, die eine neu veröffentlichte DVD von 20th Century Fox kaufen, erhalten eine kostenlose iTunes-Version des Spielfilms. Genau wie Filme, die im iTunes Store erworben werden, kann eine iTunes Digital Copy nach iTunes übertragen und im Anschluss auf dem Mac, iPhone, iPod oder Apple TV angesehen werden. "Die erste DVD, die ihr Debüt mit iTunes Digital Copy gibt, ist die DVD Premiere der Family Guy Star Wars-Verulkung 'Blue Harvest', die heute in den Handel kommt. Fox und Apple planen noch in diesem Jahr viele weitere DVDs mit iTunes Digital Copy zu veröffentlichen", teilten beide Unternehmen mit.

Apple verspricht eine nutzerfreundliche Lösung, um eine gekaufte DVD in die iTunes-Bibliothek zu übertragen: "Sobald ein Kunde eine DVD kauft, legt er sie in seinen Computer ein, gibt einen speziellen Code in iTunes ein, worauf iTunes binnen weniger Minuten automatisch eine Kopie des Spielfilms in der iTunes-Bibliothek des Nutzers erstellt." Die iTunes Digital Copy jeder DVD kann nur in eine iTunes-Bibliothek übertragen werden.