Tool konvertiert Flash-Filme

Zum Preis von 99,95 Dollar ist der FlashVideo Converter 3.0 erhältlich. Das von Macvide entwickelte Programm wandelt .swf- und .flv-Filme in Formate wie .3gp, .mp4, .mpeg2 oder .mpeg um. Als Ausgangsformate werden Flash 6, Flash 7, Flash MX, Flash 8 und Flash 9 unterstützt, Kompatibilität mit ActionScript und ActionScript 2 ist ebenfalls gegeben. Der FlashVideo Converter 3.0 bietet verschiedene Einstellungsmöglichkeiten für Audio und Video, zudem lassen sich Höhe und Breite des Videos verändern. Der FlashVideo Converter 3.0 setzt Mac OS X 10.4 oder neuer voraus. Eine Demoversion steht zum Download (16,2 MB, englisch, Universal Binary) bereit. Zum Konvertieren von Filmdateien in das Flash-Format empfiehlt sich der VideoFlash Converter vom gleichen Hersteller.

Kommentare

$99,95??? Im Ernst?

Tschuldigung, aber VLC player macht das umsonst. QT-Pro mit Perian kann übrigens auch FLV files in MP4v oder MOV umwandeln. Ach ja, iSquint war Freeware und kann neben FLV files auch WMVs und AVIs in MP4v umwandeln und das Seitenverhältnis festlegen. $20, okay, wenn's denn besser funktioniert oder schneller ist. Aber ein Hunni für Freeware-Funktionalität?