Neuer iPod nano mit Kamera und Radio

Apple hat heute auf einer Presseveranstaltung in San Francisco einen stark verbesserten iPod nano vorgestellt. Zu den wichtigsten Neuerungen gehören eine Videokamera, ein Radio und ein größeres Display.

Die eingebaute Videokamera nimmt Filme in einer Auflösung von 640 mal 480 Pixeln mit 30 Frames pro Sekunde auf und speichert diese im H.264-Format. Die Vertonung erledigt das eingebaute Mikrofon (das sich auch zur Aufzeichnung von Sprachmemos verwenden lässt). Für die Aufnahme kann auf Wunsch einer von 15 Effekten aktiviert werden, darunter Sepia, Schwarzweiß, Röntgen, Filmkörnung, Wärmebild und Bewegungsunschärfe. Die aufgenommenen Videos lassen sich direkt auf dem iPod nano betrachten (Tonausgabe über integrierten Lautsprecher) und via iTunes mit dem Computer synchronisieren.

Erster iPod mit eingebautem Radio

Erstmals hat Apple einen iPod mit einem Radio ausgestattet: Der FM-Radio-Empfänger des neuen iPod nano bietet eine manuelle Sendersuche und kann Lieblingssender speichern. Zwei Funktionen, Live Pause und iTunes Tagging, hebt Apple besonders hervor: "Live Pause ermöglicht es, die Lieblingsradio-Show anzuhalten und später an gleicher Stelle wieder fortzusetzen. iTunes Tagging ist großartig dazu geeignet, einen Song der einem gefällt zu taggen und diesen bei der nächsten Synchronisation mit iTunes als Vorschau anzuhören und ihn zu kaufen". iTunes Tagging funktioniert derzeit aber nur in den USA. Die Aufnahme des Radioprogramms ist mit dem neuen iPod nano nicht möglich.

iPod nano 5G

Der iPod nano der fünften Generation: Kamera, Radio, Pedometer


Die Displaygröße wurde geringfügig von 2,0 auf 2,2 Zoll, die Auflösung von 240 mal 320 auf 240 mal 376 Pixel erhöht.

Pedometer, VoiceOver und Genius Mixes

Ebenfalls neu ist ein integrierter Pedometer: "Er kann die gemachten Schritte aufzeichnen, die verbrannten Kalorien anzeigen und dabei helfen, kurz- wie langfristige Fitness-Ziele zu erreichen", so Apple. Die neue Funktion Genius Mixes erstellt automatisch bis zu zwölf endlose und stilistisch passende Musikmixe aus den Songs der eigenen iTunes-Bibliothek.

VoiceOver steht nun auch auf dem iPod nano zur Verfügung. Die Funktion liest Titel und Interpreten von Songs sowie Wiedergabelisten vor.

Die Akkulaufzeit bei der Musikwiedergabe (bis zu 24 Stunden) blieb unverändert, bei der Video-Wiedergabe soll der Akku nun bis zu fünf statt vormals maximal vier Stunden durchhalten. Gewicht und Abmessungen blieben gegenüber der Vorgängergeneration unverändert.

Preis und Verfügbarkeit

Den iPod nano der fünften Generation gibt es mit acht GB Kapazität für 139 Euro (Schweiz: 199 Franken) und mit 16 GB Kapazität für 169 Euro (Schweiz: 249 Franken) in den Farben Farben Silber, Schwarz, Lila, Blau, Grün, Orange, Gelb, Pink und als (PRODUCT) RED Special Edition. Der neue iPod nano ist ab sofort im Handel erhältlich.