Mac-Marktanteil in Westeuropa auf 7,6 Prozent gestiegen

Apples Anteil am westeuropäischen Computermarkt ist im dritten Quartal 2011 stark gestiegen. Das teilte die Marktforschungsfirma Gartner mit. Während der gesamte westeuropäische Computermarkt schrumpfte (der Absatz brach gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 11,4 Prozent ein), steigerte Apple den Mac-Absatz um 19,6 Prozent auf 1,132 Millionen Geräte. Der Mac-Marktanteil erreichte 7,6 Prozent nach 5,7 Prozent im dritten Quartal 2010.

Marktführer ist HP mit einem Marktanteil von 22,7 Prozent (Vorjahresquartal: 21,8 Prozent), gefolgt von Acer mit 15,2 Prozent (24,5 Prozent), Asus mit 10,6 Prozent (7,8 Prozent) und Dell mit 9,8 Prozent (9,6 Prozent).

Computermarkt in Westeuropa, drittes Quartal 2011

Drittes Quartal 2011: Mac-Marktanteil in Westeuropa auf 7,6 Prozent gestiegen
Bild: Gartner.


Die Zahlen von Gartner beziehen sich auf Desktop- und Notebook-Computer. Media-Tablets wie das iPad sind darin nicht enthalten.

Der Mac-Marktanteil steigt seit Jahren in vielen Regionen der Welt kontinuierlich an. In den USA lag er im dritten Quartal 2011 nach Angaben von Gartner bei 12,9 Prozent.

Kommentare

Die Korken knallen

Wenn Apple bald bei 50% Marktanteil ist, dann lassen wir aber die Korken knallen.

Da wäre ich dabei....

... aber sicher hat Samsung/Google vorher alles 1:1 kopiert und verkauft es 20% günstiger.

Interessant

Die Gewinner sind Asus und Apple. Dacia und BMW, sozusagen. Dass HP trotz Apotheker-Schock nicht mehr verloren hat, erstaunt auch. Sooooweit ist Dell gar nicht mehr vorne. Noch einmal Dell -10% und Apple +19% und es heißt Platz-Tausch :o)
Schau'n mer mal im 3.Quartal 2012!

Die kopieren nicht

@brainray: Die kopieren doch nicht! Das muß so aussehen, das kann man praktisch gar nicht anders machen ;-)