Drobo liefert Thunderbolt-Speichersysteme aus

02. Nov 2012 13:30 Uhr - sw

Der Hardwarehersteller Drobo hat mit der Auslieferung der im Juni angekündigten Thunderbolt-Speichersysteme begonnen. Drobo Mini mit vier 2,5-Zoll-Laufwerksschächten kostet 699 Euro, Drobo 5D mit fünf 3,5-Zoll-Laufwerksschächten ist für 899 Euro (jeweils ohne Laufwerke) zu haben.


Drobo Mini

Drobo Mini
Foto: Drobo



In Drobo Mini und Drobo 5D können sowohl Festplatten als auch SSDs eingebaut werden. Darüber hinaus bieten beide Systeme einen Schacht zum Einbau einer SSD für das Daten-Caching. Dies soll die Leistung besonders bei der Verwendung von Festplatten erheblich steigern. Drobo 5D und Drobo Mini verfügen über zwei Thunderbolt-Anschlüsse und eine USB-3.0-Schnittstelle. Zum Lieferumfang gehören ein Thunderbolt-Kabel, ein USB-3.0-Kabel und ein Netzteil.

Drobo 5D

Drobo 5D
Foto: Drobo



Drobo 5D und Drobo Mini setzen Mac OS X 10.7 oder neuer voraus. Der Hersteller gibt auf die Produkte zwei Jahre Garantie.