Apple übernimmt HopStop

22. Jul 2013 16:00 Uhr - sw

Apple hat innerhalb kurzer Zeit zwei Firmen aufgekauft. Nachdem am Freitag die Übernahme des kanadischen Startup-Unternehmens Locationary durch Apple bekannt wurde, bestätigte der Mac- und iPhone-Hersteller nun auch den Kauf von HopStop. HopStop hilft bei der Navigation durch große Städte mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Fahrrad, Taxi oder zu Fuß.

Dazu bietet die in New York ansässige Firma Apps für iOS und Android an. HopStop ist derzeit in mehr als 600 Städten in sieben Ländern (Australien, Frankreich, Großbritannien, Kanada, Neuseeland, Russland und den USA) verfügbar.

Wahrscheinlich wird Apple den Service in seine Karten-Anwendung integrieren.