Apple übernimmt Chiphersteller Passif

02. Aug 2013 19:30 Uhr - sw

Apple ist weiter auf Einkaufstour. Erst vor kurzem hat der Mac- und iPhone-Hersteller die Startup-Firmen HopStop und Locationary aufgekauft. Nun gab Apple die Übernahme des Chipherstellers Passif bekannt.

Passif hat sich unter anderem auf stromsparende Bluetooth-Chips spezialisiert. Diese könnten in einer künftigen Smartwatch von Apple zum Einsatz kommen. Über eine "iWatch" wird bereits seit längerem spekuliert (MacGadget berichtete). Nähere Angaben zur Übernahme machte Apple nicht. Man kaufe von Zeit zu Zeit kleinere Technologieunternehmen, kommentiere dies jedoch nicht weiter, so Apple-Sprecherin Amy Bessette. Auch über den Kaufpreis wurde nichts bekannt.