OS X 10.9: Akkulaufzeit auf dem Prüfstand

Das neue Betriebssystem OS X 10.9 "Mavericks" soll durch Technologien wie App-Nap und Timer-Coalescing weniger Energie benötigen und so die Akkulaufzeit von Mobilmacs verlängern. Auch dem Web-Browser Safari hat Apple Energiesparfunktionen spendiert. Ars Technica hat überprüft, welche Auswirkungen diese Neuerungen in der Praxis auf die Akkulaufzeit haben.

Dazu testete das Online-Magazin ein MacBook Pro der 2007er Baureihe und ein MacBook Air der 2013er Baureihe mit einem automatisierten Workflow (Aufruf von Web-Sites, Textbearbeitung) sowohl unter OS X 10.8.5 als auch unter OS X 10.9. Die Testläufe wurden mehrfach durchgeführt und Durchschnittswerte ermittelt.

Demnach erreichte das 2007er MacBook Pro unter OS X 10.8.5 im Durchschnitt eine Akkulaufzeit von etwas über drei Stunden und unter OS X 10.9 eine Akkulaufzeit von knapp vier Stunden – dies entspricht einem Zuwachs von etwa 25 Prozent.

Noch deutlicher ist der Unterschied bei der aktuellen MacBook-Air-Generation. Diese erreichte unter OS X 10.8.5 eine Akkulaufzeit von knapp über zwölf Stunden – unter OS X 10.9 steigerte sich die Akkulaufzeit um rund 30 Prozent auf 15,5 Stunden.

OS X 10.9 ist seit Dienstag kostenlos verfügbar (MacGadget berichtete).

Kommentare

Bei mir nicht

Ich habe das auch schon von Kollegen gehört, kann es aber auf meinem MBA 2012 nicht nachvollziehen. Bei überwiegender Arbeit mit Xcode, AppCode und Safari habe ich eine spürbar kürzere Laufzeit als vorher. Das mag an AppCode liegen, da dieses Java benutzt. Aber länger kann ich echt nicht nachvollziehen.

Bei mir auch nicht..

Das scheint so in etwa den Hersteller-Angaben zum Spritverbrauch bei Autos zu entsprechen.
Hier ist es ein 15" MBP Late 2011. Der Stromverbrauch beim normal üblichen Arbeiten unter Mavericks ist höher als mit Mountain Lion.

Videos

Mein MacBook Pro late 2008, 6 GB Ram wird deutlich schneller heiß und der Lüfter geht auf volle Touren. Das hatte ich bisher weder bei 10.6 oder 10.8. Da ist noch einige zu optimieren an 10.9.