Apple kauft Twitter-Partnerfirma Topsy

Apple hat das US-Unternehmen Topsy übernommen. Das bestätigte der Mac- und iPhone-Hersteller gegenüber dem Wall Street Journal. Topsy ist eine Partnerfirma des Mikroblogging-Dienstes Twitter und hat sich auf die Analyse von Konversationen auf Twitter spezialisiert. Der Kaufpreis soll bei 200 Millionen Dollar liegen.

Apple machte zu der Übernahme wie üblich keine näheren Angaben. Man kaufe von Zeit zu Zeit kleinere Technologieunternehmen, kommentiere dies jedoch nicht weiter, so ein Apple-Sprecher.

Topsy gehört zu den wenigen Unternehmen, denen Twitter vollen Zugriff auf alle seit dem Jahr 2006 veröffentlichten Tweets gewährt. Wie das Wall Street Journal unter Berufung auf informierte Kreise schreibt, sei es unwahrscheinlich, dass die Übernahme von Topsy durch Apple ohne Zustimmung von Twitter erfolgt sei.

Nach Einschätzung von Analysten könnte Apple die Technologie von Topsy in Diensten wie iTunes-Radio oder iTunes-Store integrieren, um die Vorschläge für weitere Inhalte zu verfeinern.

Ende November übernahm Apple die israelische Firma PrimeSense. PrimeSense hat sich auf Sensoren zur Erkennung von Körperbewegungen spezialisiert und das Kinect-System für die Microsoft-Spielkonsole Xbox 360 entwickelt.