Apple: Arbeit an Swift begann vor vier Jahren

Auf der Entwicklerkonferenz WWDC 2014 in San Francisco stellte Apple mit Swift eine neue Programmiersprache vor, die im Vergleich zu Objective-C einfacher zu erlernen und zugleich leistungsstärker sein soll. Nun hat sich Chris Lattner, bei Apple für die Abteilung "Developer Tools" verantwortlich, zu den Hintergründen von Swift geäußert.

Auf seiner Web-Site schreibt Lattner, dass er im Juli 2010 mit der Entwicklung von Swift begonnen und weite Teile der grundlegenden Sprachstruktur geschrieben habe. Damals hätten nur wenige Personen von Swift gewusst. Ende 2011 seien einige Entwickler zu dem Projekt hinzugestoßen, doch erst im Juli 2013 sei Swift zum großen Thema in der Abteilung geworden.

Xcode 6.0

Xcode 6.0: Live-Feedback dank Playgrounds.
Bild: Apple.com.



Im Zuge der Entwicklung seien auch Ideen anderer Programmiersprachen, darunter C#, Python, Ruby und Rust, in Swift eingeflossen. Swift sei das Ergebnis unermüdlicher Arbeit eines Teams aus erfahrenen Sprach-, Compiler- und Dokumentations-Experten sowie Testern, so Lattner.

Die neue Xcode-Funktion Playgrounds habe für ihn ebenfalls eine große Bedeutung. Playgrounds bietet Live-Feedback: Während der Code-Eingabe zeigt Xcode in einem separaten Fenster sofort das Programmierergebnis an. Lattner hofft, dass durch Swift und Playgrounds die Softwareentwicklung einfacher werde und wieder mehr Spaß mache.

Swift und Xcode Playgrounds sind Bestandteil der neuen Entwicklungsumgebung Xcode 6.0, die sich im Betatest befindet. Apple bietet im iBooks-Store (Partnerlink) ein kostenloses, englischsprachiges E-Book an, das auf rund 500 Seiten eine Einführung in Swift bietet.

Kommentare

Xcode 6

Swift scheint, nach einigen Berichten von Programmieren, eine gute Zukunft zu haben. Die Sprache C ist sowieso überladen von Codes.
Allerdings sollte Apple auch ermöglichen was sie anbieten; das Programm Xcode 6 Beta findet sich auch mit der Suchfunktion auf der ganzen developer Homepage nicht. Auch dieser Link geht ins Leere.

Oder hat jemand die Beta-Version schon herunterladen können?

Xcode 6 nicht verfügbar

Ich habe auch nicht geschafft Xcode 6 zu laden, ich kann nur Xcode 5 laden über die Links, die überall gepostet wurden.

XCode 6

Ja, lässt sich laden als Entwickler über die developer.apple.com Site. Anmelden und neue Vertragsbedingungen akzeptieren, dann ist ein Reiter zu Yosemite anklickbar. Dort findet sich unter Yosi dann auch der Direktlink zu XCode 6

Entwickler

Als Entwickler kann man es im entsprechenden Bereich unter iOS 8 oder Yosemite herunterladen.

Xcode 6

Anscheinend gibt es noch eine zweite Gattung Developer. Ich bin im "Mac Dev Center" eingeloggt aber um Xcode 6 Beta laden zu können muß man sich zusätzlich als zahlendes Mitglied anmelden. Nachdem Xcode nicht mehr über das Dev Center zu laden ist, war ich schon lange nicht mehr hier.
Schade! Dachte, ich könnte das Ganze schon ein wenig ausprobieren.

Ich hoffe, daß Xcode weiterhin kostenlos sein wird. Könnten aber die Beta-Version auch schon jetzt frei geben wenn sie Swift offiziell bekannt geben.