Sonnet: Externe SSD mit Thunderbolt-2-Schnittstelle

Der Hardwarehersteller Sonnet Technologies hat ein externes SSD-Laufwerk angekündigt, das per Thunderbolt-2-Schnittstelle mit dem Mac verbunden und mit Strom versorgt wird. Das "Fusion PCIe Flash Drive" soll im Juni mit Speicherkapazitäten von 256 und 512 GB auf den Markt kommen.

Fusion PCIe Flash Drive

"Fusion PCIe Flash Drive": Schnelle externe SSD für den Mac.
Bild: Sonnet Technologies.



Die bootfähige SSD erreicht nach Herstellerangaben Datenübertragungsraten von mehr als 1200 MB pro Sekunde. Ein 50 Zentimeter langes Thunderbolt-2-Kabel ist integriert. Das "Fusion PCIe Flash Drive" setzt OS X 10.8.5 oder neuer voraus und kostet 499 Dollar für die 256-GB-Variante und 799 Dollar für das 512-GB-Modell. Die Euro-Preise sind noch nicht bekannt.

"Sonnet hat das Fusion PCIe Flash-Laufwerk basierend auf dem derzeit schnellsten SSD-Standard entwickelt und es mit der neuesten Generation der M.2 PCIe SSD-Module ausgestattet. [...] Das SSD-Modul beinhaltet einen PCIe Gen 3 Flash-Controller und ist damit leistungsfähiger als 6Gb/s SATA SSDs und USB 3.0 Flash-Laufwerke", teilte Sonnet mit.