iOS-Gerätemanager iMazing an OS X 10.11 und iOS 9 angepasst

23. Sep 2015 11:30 Uhr - sw

Der iOS-Gerätemanager iMazing ist in der Version 1.3 erschienen. Wichtigste Neuerung: Unterstützung für die Betriebssysteme OS X El Capitan und iOS 9. Außerdem verspricht der Hersteller eine Vielzahl an Fehlerkorrekturen und kleineren Verbesserungen für das Update. iMazing ermöglicht Zugriff auf iOS-Geräte auf Dateiebene.


iMazing

Screenshot von iMazing.
Bild: DigiDNA.



Mittels eines Browsers kann auf beliebige Apps und Dateien auf iOS-Geräten zugegriffen werden. iTunes wird dazu nicht benötigt. Die Verbindung erfolgt über USB oder WLAN. Mit dem Programm können Dateien zwischen Macs und iOS-Geräten hin- und herkopiert, Backup von Apps (inklusive dazugehöriger Daten) oder kompletter Geräte angelegt, auf die Mediatheken für Fotos, Videos und Songs zugegriffen und Mitteilungen, Kontakte, Voicemals auf den Mac übertragen werden.

iMazing 1.3 läuft ab OS X 10.7, liegt auf Deutsch, Englisch und weiteren Sprachen vor und kostet 34,99 Dollar. Das Update von der Version 1.x ist kostenlos. Eine Demoversion ist verfügbar.