Neues Apple TV: Auslieferung startet nächste Woche

Die im September angekündigte vierte Generation der Set-top-Box Apple TV wird ab Ende kommender Woche ausgeliefert. Das erklärte Apple-Chef Tim Cook auf einer Konferenz in Kalifornien. Demnach werden Vorbestellungen für das neue Apple-TV-Modell ab dem 26. Oktober möglich sein. Die Euro-Preise sind bereits seit letzter Woche bekannt.

Apple TV

Neues Apple TV mit App-Store, Siri und Touch-Fernbedienung: Auslieferung startet Ende Oktober.
Bild: Apple.



Wie berichtet, kostet die Set-top-Box 179 Euro mit 32 GB Speicherkapazität. Die 64-GB-Version schlägt mit 239 Euro zu Buche. Zu den wichtigsten Neuerungen der vierten Apple-TV-Generation gehören Suche und Steuerung durch Sprachbefehle (Siri), ein App-Store mit Unterstützung für Spiele, eine Touch-Fernbedienung, Unterstützung für den WLAN-Standard 802.11ac und ein leistungsstärkerer Prozessor. Zudem unterstützt das neue Apple TV Bluetooth-Lautsprecher und -Kopfhörer. Die dritte Apple-TV-Generation verbleibt zum unveränderten Preis von 79 Euro im Angebot.

Die Sprachsteuerung des neuen Apple-TV-Modells steht anfangs nur in Australien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Kanada, Japan, Spanien und den USA zur Verfügung. In anderen Ländern wird das Produkt mit einer Fernbedienung ohne Mikrofone und Siri-Unterstützung ausgeliefert.

Kommentare

Produkt inklusive Stromkabel mit extra teuren Speichermodulen

Das ist mal ein sinnvoller ökologischer Ansatz:
Das benötigte HDMI-Kabel muss man bereits schon besitzen oder zusätzlich eins erwerben.
Komisch nur – das Stromkabel wird mitgeliefert, obwohl doch fast jeder schon eines zu Hause hat!

Wie schon bei den nicht modulbar aufgebauten iPhones:
Apple-Speicherplatz viel zu teuer!
Die Firma verlang bei den zusätzlichen 32 GB für je 1 GB Speicher rund 1,85 Euro.
Der aktuelle Preis auf dem freien Markt beträgt jedoch rund 0,40 Euro je GB.
Es lebe die freie Marktwirtschaft!