Readdle: E-Mail-Client Spark kommt auf den Mac

Der Softwarehersteller Readdle hat eine Mac-Version seines E-Mail-Clients Spark angekündigt. Deren Veröffentlichung wird für Anfang oder Frühjahr 2016 erwartet. Spark ist im Mai für das iPhone erschienen und steht kostenlos zum Download bereit. Auch an einer iPad-optimierten Version wird laut Readdle gearbeitet.



Readdle verstärkt damit seine Aktivitäten im Mac-Markt. In der vergangenen Woche veröffentlichte das Unternehmen eine OS-X-Version von PDF Expert (MacGadget berichtete). Das ab OS X Yosemite lauffähige PDF-Programm soll schrittweise um weitere Funktionen ergänzt werden. Zuvor war PDF Expert nur für das iOS erhältlich.

Spark unterstützt neben IMAP-Accounts seit kurzem auch Exchange-Postfächer. Die iPhone-Version (iOS-App-Store-Partnerlink; ab iOS 8.3) ermöglicht Suchabfragen in natürlicher Sprache und kann auf Wunsch nur über solche E-Mails informieren, die für den Nutzer wahrscheinlich von Bedeutung sind ("Smart Notifications"). Zum weiteren Funktionsumfang gehören eine einheitliche Inbox, Signaturen, Anbindung an Dienste wie Dropbox, Evernote, OneDrive, OneNote und Google Drive, Schnellantworten, ein Kalender-Widget und Speichern von E-Mails als PDF.