OS X 10.11.4 unterstützt Live-Photos in Nachrichten-App

14. Jan 2016 13:00 Uhr - sw

Zu den Neuerungen der aktuellen iPhone-Generation gehört die Funktion Live-Photos. Live-Photos hält die Momente unmittelbar vor und nach der Aufnahme eines Fotos fest – inklusive Bewegung und Vertonung. Dadurch entstehen kleine Filme. Auf dem Mac können mit iPhone 6s und iPhone 6s Plus aufgenommene Live-Photos bislang nur mit dem Programm Fotos betrachtet werden. OS X 10.11.4 ändert dies.


OS X El Capitan

OS X 10.11.4 unterstützt Live-Photos in Nachrichten-App.
Bild: Apple.



Das Betriebssystemupdate, das sich seit Wochenbeginn im Betatest befindet, stattet die Nachrichten-App mit Unterstützung für Live-Photos aus. Die Aufnahmen können inklusive Ton abgespielt werden. Bisher wird in der Anwendung lediglich ein Standbild von Live-Photos dargestellt. Die Fertigstellung von OS X 10.11.4 wird für März oder April erwartet. Übrigens: wer ein iPhone 6s oder iPhone 6s Plus mit dem Mac verbindet und das Programm Digitale Bilder nutzt, kann auf die Live-Photo-Filmdateien direkt zugreifen.