Microsoft: Update für Bürosoftware Office 2016 (Update)

Microsoft hat das Februar-Update für die neue Bürosoftware Office 2016 für Teilnehmer des Office-Insider-Programms zum Download bereitgestellt. Die Version 15.19 wartet mit Stabilitätsoptimierungen, Fehlerkorrekturen und einigen kleineren Verbesserungen auf. Das Präsentationsprogramm PowerPoint wurde um einen Morphing-Effekt für Folien-Übergänge ergänzt.

Office 2016

Office 2016: Update bietet Verbesserungen und Fehlerkorrekturen.
Bild: Microsoft.



Im E-Mail-Client Outlook kann nun wieder die gewohnte Tastenkombination Befehl-J für das Weiterleiten von E-Mails genutzt werden. In Word, Excel und PowerPoint lässt sich nun die Schnellzugriff-Symbolleiste (neben den Fenster-Buttons) anpassen. "Fügen Sie weitere Befehle (wie 'Neu', 'Drucken' und 'Speichern') in der oberen linken Ecke von Word hinzu, um schnell darauf zugreifen zu können", so Microsoft.

Das Update kann von Office-365-Abonnenten über die in Office 2016 integrierte Aktualisierungsfunktion heruntergeladen werden. Dazu muss in Microsoft AutoUpdate die Funktion "Nehmen Sie am Office Insider-Programm teil, um früh Zugriff auf neue Versionen zu erhalten" eingeschaltet werden. Office 2016 setzt OS X Yosemite oder neuer voraus.

Nachtrag (12:30 Uhr): Das Update steht derzeit nur für Teilnehmer des Office-Insider-Programms zur Verfügung, der Artikel wurde entsprechend aktualisiert.

Kommentare

Update nur Insider-Programm-Teilnehmer...

Das Update ist leider nur für Teilnehmer das Office Insider Programmes gedacht.

Bin mal gespannt, wann die Final-Version erscheint.