MediathekView 11: Zugriff auf Online-Mediatheken von öffentlich-rechtlichen TV-Sendern

Das Programm MediathekView ist in der Version 11 (67 MB, Deutsch) erschienen. Mit MediathekView kann auf das Online-Programmangebot der öffentlich-rechtlichen Fernsehsender im deutschsprachigen Raum zugegriffen werden, darunter ARD, ZDF, Arte, 3Sat, ORF, BR, WDR und Schweizer Fernsehen.

Die kostenlose Software ermöglicht Suche und Download von Sendungen bzw. Filmen und deren Wiedergabe via VLC media player. Außerdem bietet MediathekView eine Abo-Funktion, eine Bandbreitenbegrenzung, eine Blacklist und zahlreiche Einstellungsoptionen.

MediathekView

Screenshot von MediathekView.
Bild: zdfmediathk.sourceforge.net.



Die Version 11 bietet Verbesserungen für den Download von Inhalten und die Benutzeroberfläche sowie aktualisierte und erweiterte Tastaturkürzel. Ebenfalls neu sind Unterstützung für den Sender DW (öffentlich-rechtlicher deutscher Auslandsfernsehsender der Deutschen Welle), Anbindung an externe Downloadmanager und diverse kleinere Verbesserungen.

Die Anwendung ist nicht für die OS-X-Sicherheitsfunktion Gatekeeper signiert und muss erstmalig über den Kontextmenübefehl "Öffnen" im Finder gestartet werden, sofern in den Systemeinstellungen unter "Sicherheit / Allgemein" die Option "App-Downloads erlauben von: Keine Einschränkungen" nicht aktiviert ist. Anschließend kann das Programm wie gewohnt via Doppelklick, Dock oder Launchpad gestartet werden.

MediathekView setzt mindestens OS X 10.7 voraus und steht unter einer Open-Source-Lizenz. Die Dokumentation (inklusive FAQ) ist auf dieser Web-Seite zu finden.