Oracle veröffentlicht Update für Java 8

Der Softwarehersteller Oracle hat das "Java 8 Update 91" zum Download bereitgestellt. Es schließt neun Sicherheitslücken, von denen vier als kritisch eingestuft werden, da sie Angreifern möglicherweise das Einschleusen und Ausführen von Schadcode über manipulierte Java-Dateien ermöglichen. Darüber hinaus wurden weitere Fehlerkorrekturen vorgenommen.

Java

Java 8: Update behebt Sicherheitslücken.
Bild: oracle.com.



Java 8 setzt OS X 10.8 oder neuer voraus, liegt als Browser-Plugin vor und ermöglicht die Nutzung plattformübergreifend lauffähiger Software. Nutzer von Java 8 sollten das Update aufgrund der behobenen Sicherheitslücken umgehend installieren.

Zu Jahresbeginn hat Oracle die mittelfristige Einstellung des Java-Plugins bekannt gegeben. Beginnend mit der Java-Version 9, deren Veröffentlichung im Frühjahr 2017 erfolgen soll, wird die Browser-Erweiterung nicht mehr weiterentwickelt.

Anwender, die keine Web-Seiten mit Java-Inhalten besuchen, können die Java-Erweiterung deinstallieren. Dazu muss das Terminal bemüht werden, Einzelheiten dazu sind hier zu finden.