Affinity Photo und Affinity Designer an macOS Sierra angepasst

20. Sep 2016 10:45 Uhr - sw

Serif Labs hat der Bildbearbeitung Affinity Photo (Mac-App-Store-Partnerlink) und der Vektorzeichensoftware Affinity Designer (Mac-App-Store-Partnerlink) Updates spendiert. Beide Programme liegen seit heute in der Version 1.4.3 vor, die Anpassungen an macOS Sierra bieten. Affinity Photo 1.4.3 und Affinity Designer 1.4.3 lassen sich nach Herstellerangaben problemlos unter dem neuen Betriebssystem einsetzen.




Nutzer von Affinity Photo 1.x und Affinity Designer 1.x können sich die Updates kostenlos über den Mac-App-Store herunterladen. Beide Anwendungen sind zum Preis von je 49,99 Euro erhältlich und setzen OS X Lion oder neuer voraus. Demoversionen stehen auf der Web-Site von Serif Labs zum Download bereit.

In den kommenden Monaten sollen Affinity Photo 1.5 und Affinity Designer 1.5 erscheinen. Affinity Photo 1.5 wartet mit einer Vielzahl an Neuerungen auf, darunter HDR-Funktionen, Unterstützung für die 32-Bit-RGB-Bearbeitung, Stapelverarbeitung, die Erstellung von Makros zur Automatisierung von Arbeitsschritten, die Verknüpfung von Ebenen, eine Funktion zur Bearbeitung von Panorama-Fotos, ein eigenständiges Farbpicker-Werkzeug, verbesserter Im- und Export von Photoshop- und PDF-Dateien sowie ein magnetisches und ein Polygon-Auswahlwerkzeug. Eine Betaversion (310 MB, mehrsprachig) ist verfügbar.

Kommentare

Das Update wird offenbar wirklich nur Nutzer von macOS Sierra angeboten und unter El Capitan muss man weiter mit den ganzen Bugs leben. Das ist der erste wirklich böse Fleck auf der Weste von Affinity.

[quote=Babelfisch]Das Update wird offenbar wirklich nur Nutzer von macOS Sierra angeboten und unter El Capitan muss man weiter mit den ganzen Bugs leben. Das ist der erste wirklich böse Fleck auf der Weste von Affinity.[/quote]

Dies können wir nicht nachvollziehen. Auf unseren Systemen mit OS X El Capitan konnten die Updates ohne Probleme eingespielt werden.

Welche Fehlermeldung erhalten Sie?

[quote=Redaktion]Welche Fehlermeldung erhalten Sie?[/quote]
Es kommt keine Fehlermeldung. Ich habe Affinity Designer und Photo auf zwei Rechnern installiert, einer mit El Capitan und einer mit macOS Sierra (GM). Affinity Designer ist auf beiden in Version 1.4.2 drauf und ein Update wird mir nur unter macOS Sierra angeboten. Auf dem Rechner mit El Capitan steht zwar auch die 1.4.3 im App Store, jedoch wird das nicht als Update angeboten und auf der App-Seite steht nur »Öffnen«. Bei Affinity Photo genau das gleiche.

Andere Updates funktionieren problemlos auf dem El Capitan Rechner, weshalb ich mal davon ausgehe, dass beim Affinity hier als minimales OS 10.12 angegeben hat (ob versehentlich oder mit Absicht weiß ich nicht).

Ich werde morgen mal versuchen die Programme zu löschen und neu zu installieren aber das ist schon blöd wenn es nur so geht, da das alle meine Einstellungen und Vorgaben löscht.

Habe gerade die updates (1.43) der Affinity-Programme auf meinem iMac und dem MB Pro vom AppStore geladen. Auf beiden Geräten ist El Capitan installiert. Also scheinbar klappt bei Dir etwas nicht...

Heute den Rechner mit El Capitan auf Sierra aktualisiert und siehe da, auf einmal waren die Updates verfügbar.