Elgato: HomeKit-basierter Bewegungsmelder ermöglicht automatische Geräteaktivierung

07. Nov 2016 13:30 Uhr - sw

Der Zubehörhersteller Elgato hat einen drahtlosen Bewegungsmelder mit HomeKit-Unterstützung auf den Markt gebracht. Eve Motion (Amazon-Partnerlink) kostet 49,95 Euro, lässt sich frei in der Wohnung oder im Außenbereich positionieren und aktiviert automatisiert HomeKit-Szenen oder-Geräte, beispielsweise können Licht und Heizung bei Betreten der Wohnung eingeschaltet werden.

Eve Motion erkennt Bewegung oder deren Abwesenheit und steuert darüber HomeKit-basierte Schalter, Heizungsregler, Lampen oder ganze Gerätekombinationen. "Ganz ohne Apps und Siri-Befehle zaubert Eve Motion morgens Musik und Licht in die Küche, lässt zu Weihnachten den Christbaum erstrahlen oder fährt im Sommer den Ventilator hoch", erläutert der Hersteller. Elgato Eve ist mit allen HomeKit-zertifizierten Geräten kompatibel.

Eve Motion

Eve Motion: Bewegungsmelder für HomeKit-Geräte.
Foto: Elgato.



Der nach dem IPX3-Standard wasserresistente Bewegungsmelder wird über zwei austauschbare AA-Batterien mit Strom versorgt und funkt über den energiesparenden Bluetooth-Modus. Eve Motion hat einen Blickwinkel von 120 Grad, eine Erfassungsreichweite von neun Metern und weist laut Herstellerangaben eine typische Schaltzeit von zwei Sekunden auf. Die Empfindlichkeit des Bewegungssensors lässt sich einstellen.

Die Steuerung und die Erstellung von Aktionen erfolgt über die HomeKit-App von iOS 10 oder Elgato Eve (iOS-App-Store-Partnerlink). Tipps zur Einrichtung gibt der Hersteller im hauseigenen Blog.