Swift-Erfinder Chris Lattner verlässt Apple (Update)

10. Jan 2017 19:30 Uhr - sw

Chris Lattner ist in der Entwickler-Community ein bekannter Name. Er konzipierte nicht nur weite Teile der Compiler-Architektur LLVM, sondern ist zudem der Schöpfer der neuen Programmiersprache Swift. Lattner arbeitet seit dem Jahr 2005 für Apple und ist als "Director of the Developer Tools" auch für die Entwicklungsumgebung Xcode verantwortlich. Nun kündigte er seinen Abschied an.

Er werde Apple im Laufe dieses Monats verlassen, schrieb Lattner heute in der Swift-Mailingliste. Sein Nachfolger als Swift-Projektleiter wird Ted Kremenek. Zu seinen Zukunftsplänen hat sich Lattner noch nicht geäußert, er will aber weiterhin an Swift mitarbeiten. Swift sei heute in einem großartigen Zustand, das in der Entwicklung befindliche Swift 4 werde ein sehr starkes Release werden, so Lattner weiter.

Swift

Programmiersprache Swift: Erfinder kündigt Abschied von Apple an.
Bild: Apple.



Lattner hatte im Sommer 2010 mit der Entwicklung von Swift begonnen und weite Teile der grundlegenden Sprachstruktur geschrieben. Ende 2011 sind nach seinen Angaben weitere Programmierer zu dem Projekt hinzugestoßen, doch erst im Sommer 2013 sei Swift ein ernsthaftes Thema bei Apple geworden. Swift feierte auf der Entwicklerkonferenz WWDC 2014 in San Francisco Premiere. Ende 2015 stellte Apple die Programmiersprache unter eine Open-Source-Lizenz und machte sie auch für Linux verfügbar.

Apple sieht Swift als Nachfolger der Sprachen C und Objective-C. Swift soll gegenüber Objective-C einfacher zu erlernen sein und sich durch hohe Sicherheit und hochperformanten Code auszeichnen. Unter Entwicklern erfreut sich Swift steigender Beliebtheit, allerdings werden regelmäßig fehlende Features im Vergleich zu C oder Objective-C bemängelt. Diese Kritikpunkte sollen Schritt für Schritt ausgeräumt werden. Daneben soll Objective-C noch lange Zeit unterstützt werden.

Lattner kam 2005 durch seine Arbeit an LLVM zu Apple. Damals integrierte der Mac-Hersteller die Compiler-Architektur in Xcode.

Nachtrag (11. Januar): Lattner wechselt zum Elektroautohersteller Tesla. Als "Vice President of Autopilot Software" soll er sich um das computergesteuerte Fahren kümmern.