Apple: Neuer Build von macOS 10.12.4 für Mitglieder des Betatestprogramms verfügbar

Am Dienstagabend veröffentlichte Apple das Betriebssystemupdate macOS 10.12.4 in einer fünften Vorabfassung für Entwickler. Ab sofort können auch Mitglieder des Betatestprogramms auf den neuen Build (16E183b) zugreifen. Die Fertigstellung des vierten großen Updates für das aktuelle Mac-Betriebssystem wird für die nächsten zwei bis drei Wochen erwartet - es wartet mit gewichtigen Neuerungen auf.

macOS Sierra

macOS 10.12.4: Fünfte Vorabfassung für Mitglieder des Betatestprogramms erschienen.
Bild: Apple.



Wie immer gilt: Betriebssystem-Betaversionen sollten grundsätzlich nicht auf Produktivsystemen installiert werden, da schwerwiegende Fehler, Inkompatibilitäten mit genutzter Software oder Stabilitätsprobleme den Workflow stark einschränken oder im schlimmsten Fall das Arbeitsgerät unbrauchbar machen können. Die Nutzung von macOS-Betaversionen sollte daher ausschließlich auf externen Laufwerken (zum Beispiel durch Clonen des bestehenden Systems) oder auf Macs, die nicht für die Arbeit benötigt werden, erfolgen.

Die Teilnahme am Betatestprogramm ist kostenfrei, dazu muss ein Mac per Apple-ID registriert werden. Betatester haben die Möglichkeit, Fehler zu melden und Verbesserungsvorschläge zu machen. Dies erfolgt über das Programm Feedback-Assistant, das im Dock und im Ordner Programme zu finden ist. Häufig gestellte Fragen zum Betatestprogramm beantwortet der Hersteller auf dieser Web-Seite.

Kommentare

Ziemlich hohe Build Nummer

10.12.3 hat eine sehr niedrige Build Nummer von 16D32.

Ob das auf die lange erwarteten neuen Desktops hindeutet? Ich mag es kaum glauben...

Neue Desktop Macs?

Glaube ich erst, wenn ich sie sehe!

Beim März Apple Event gibts garantiert nur aufgehübschte iPads, die 2 Stunden lang mit Marketing-geschwängertem Gesabbel beweihräuchert werden. Aber 100%ig keine neuen Macs.

We poor Mac users...

"neu" ...

... ist angesichts der Produkt-"Entwicklungen" im Bereich Desktop-Macs ja mittlerweile auch sehr relativ zu sehen