Microsoft veröffentlicht Update für Bürosoftware Office 2011

17. Mai 2017 11:00 Uhr - sw

Die Microsoft-Bürosoftware Office 2011 liegt ab sofort in der Version 14.7.4 vor. Das Update enthält nach Herstellerangaben "kritische Fehlerkorrekturen" und schließt eine Schwachstelle, die von Angreifern unter Umständen zur Schadcode-Einschleusung über entsprechend manipulierte Office-Dateien ausgenutzt werden konnte.


Office 2011
Office 2011: Update auf Version 14.7.4 steht zum Download bereit.
Bild: Microsoft.



Office-2011-Nutzer sollten das Update aufgrund der Sicherheitsproblematik umgehend aufspielen. Es kann über die Aktualisierungsfunktion von Office 2011 oder von dieser Web-Seite heruntergeladen werden - dort sind auch andere Sprachpakete zu finden.

Office 2011 setzt OS X 10.5.8 oder neuer voraus. Der Support für Office 2011 endet im Herbst, d. h. Microsoft wird nur noch vier oder fünf weitere Sicherheitsaktualisierungen für die im Jahr 2010 erschienene 32-Bit-Software bereitstellen. Danach wird ausschließlich die aktuelle Version Office 2016 vom Hersteller gepflegt.