Die WWDC-Keynote im Schnelldurchlauf: Sieben Minuten statt zweieinhalb Stunden

Apple hatte zur Eröffnung der Entwicklerkonferenz WWDC 2017 ein umfangreiches Programm abzuarbeiten. Neben verbesserten Betriebssystemen wurden auch neue Hardwareprodukte vorgestellt, dementsprechend lange dauerte die Keynote diesmal (knapp zweieinhalb Stunden). Nach dem Motto "In der Kürze liegt die Würze" gibt es nun einen Keynote-Schnelldurchlauf.



Er richtet sich an diejenigen Anwender, die sich nur die Highlights der gestrigen Veranstaltung ansehen möchten. Das siebenminütige Video konzentriert sich auf die wichtigsten Ankündigungen von Apple, darunter die neue iMac-Generation mitsamt iMac Pro, macOS High Sierra, iOS 11, die aufgefrischte MacBook-Pro-Produktreihe sowie der HomePod, unter Verzicht auf die oftmals ausschweifenden Erläuterungen des Herstellers und ohne Gastauftritte.

Die komplette Keynote-Aufzeichnung steht auf Apples Website und dem Podcast-Kanal Apple-Keynotes (iOS-App-Store-Partnerlink) bereit.