Apple: macOS 10.12.6 und iOS 10.3.3 drehen weitere Testrunde (Update)

Apple hat heute die Betriebssystemupdates macOS 10.12.6 und iOS 10.3.3 in jeweils einer dritten Betaversion veröffentlicht. Die neuen Builds können von Entwicklern heruntergeladen werden und dürften in Kürze auch Mitgliedern des Betatestprogramms zur Verfügung stehen.

macOS Sierra

macOS Sierra: Sechstes großes Update erscheint voraussichtlich im Juli.
Bild: Apple.



Auch das tvOS 10.2.2 und das watchOS 3.2.3 liegen ab sofort in neuen Vorabfassungen vor. Alle vier Updates bieten hauptsächlich Behebung von Sicherheitslücken, Stabilitätsoptimierungen und Fehlerkorrekturen. Größere Änderungen nimmt Apple an den aktuellen Betriebssystemen nicht mehr vor, schließlich stehen bereits die Nachfolger vor der Tür.

Die Fertigstellung von macOS 10.12.6, iOS 10.3.3, tvOS 10.2.2 und watchOS 3.2.3 wird für Juli erwartet. Die neuen Betriebssysteme macOS High Sierra, iOS 11, tvOS 11 und watchOS 4 wurden in der letzten Woche auf der Entwicklerkonferenz WWDC 2017 in San Jose angekündigt. Sie erscheinen voraussichtlich im September oder Oktober in den Finalversionen. Der öffentliche Betatest von macOS High Sierra, iOS 11 und tvOS 11 soll Ende Juni anlaufen.

Nachtrag (14. Juni): Die neuen Builds von macOS 10.12.6 und iOS 10.3.3 sind inzwischen auch für Mitglieder des Betatestprogramms verfügbar.