tvOS 11: Neue Betaversion für Tester erschienen - Apple TV 4K im Herbst?

Apple hat den Mitgliedern des Betatestprogramms einen neuen Build von tvOS 11 zur Verfügung gestellt. Vorausgegangen war eine Öffnung des Programms für das Apple-TV-Betriebssystem – zuvor war es auf iOS und macOS beschränkt. Im Herbst könnte die fünfte Generation der Set-top-Box mit Unterstützung für 4K-Auflösung auf den Markt kommen.

Bereits im Februar berichtete Bloomberg, dass Apple an einem neuen Modell des Geräts arbeite. Es soll hochauflösende 4K-Inhalte darstellen, eine lebendigere Farbdarstellung bieten und im Jahresverlauf auf den Markt kommen, schrieb die Nachrichtenagentur damals unter Berufung auf informierte Kreise. Seitdem halten sich entsprechende Gerüchte hartnäckig im Markt. In puncto 4K-Unterstützung hat Apple Nachholbedarf gegenüber konkurrierenden Produkten, beispielsweise von Amazon.

Apple TV

Apple TV: Öffentliches Betatestprogramm nun auch für tvOS.
Bild: Apple.



Zu den Neuerungen des tvOS 11 gehören das automatische Umschalten zwischen hellem und dunklem Oberflächendesign abhängig von der Tageszeit, automatisches Pairing mit den AirPods, Synchronisation des Home-Screens mit anderen Apple-TV-Geräten, die Grafikengine Metal 2, Unterstützung für den Videocodec HEVC und das Bildformat HEIF, das Dateisystem APFS, AirPlay 2 mit Multi-Room-Unterstützung sowie zusätzliche Funktionen für Entwickler.

Die aktuelle vierte Generation von Apple TV wurde im Herbst 2015 vorgestellt.