Apple: Nächster Quartalsbericht erscheint Anfang November, iPhone-Verkaufszahlen im Fokus

04. Okt 2017 00:30 Uhr - Redaktion

Apple hat den Termin für die Veröffentlichung des nächsten Quartalsberichts festgelegt. Die Zahlen des vierten Quartals des Geschäftsjahres 2017 werden demnach am Donnerstag, den 02. November, bekannt gegeben. Die Börsianer sind verhalten optimistisch, sie erwarten gegenüber dem Vorjahreszeitraum im Durchschnitt ein Umsatzplus von etwa acht und einen Gewinnzuwachs von rund zwölf Prozent. Damals erwirtschaftete Apple Einnahmen in Höhe von 46,9 Milliarden US-Dollar und einen Gewinn von 1,67 US-Dollar je Aktie. Das Hauptaugenmerk der Anleger liegt auf den iPhone-Verkaufszahlen.

Im Vorjahresquartal setzte Apple weltweit 45,5 Millionen Smartphones ab. Die große Frage: Konnten die seit Mitte September erhältlichen Modelle iPhone 8 und iPhone 8 Plus zu einer Absatzbelebung beitragen? Dahinter steht ein großes Fragezeichen. Die bisherige Nachfrage nach iPhone 8 (Plus) wird von Branchenkennern als überschaubar beschrieben, lange Warteschlangen vor Apple-Läden gab es diesmal, von vereinzelten Ausnahmen abgesehen, nicht.

Apple-Bilanzpressekonferenz

Apple: Nächste Quartalszahlen werden am 02. November veröffentlicht.
Bild: apple.com.



Der Hauptgrund dafür dürfte das mit Spannung erwartete iPhone X sein, das erst im November auf den Markt kommt und sicherlich viele User dazu bewogen hat, den Kauf eines neuen Geräts erst einmal aufzuschieben. Zudem hat Apple bei iPhone 8 (Plus) die Preise gegenüber den Vorgängergeräten angehoben, obwohl die Zahl der Neuerungen relativ gering ausgefallen ist.

Ein weiteres wichtiges Thema werden die Mac-Verkaufszahlen sein. Mitte Juni aktualisierte Apple gleich drei Baureihen (iMac, MacBook, MacBook Pro), zudem startete im Juli die traditionelle Back-to-School-Sonderaktion (kostenfreier drahtloser Beats-Kopfhörer beim Mac-Kauf), um den Absatz zu stimulieren. Im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2016 wurden weltweit 4,9 Millionen Macs verkauft.

Apple wird die Quartalszahlen am 02. November um etwa 21:30 Uhr MEZ veröffentlichen. Um 22:00 Uhr MEZ findet eine telefonische Bilanzpressekonferenz statt, in der das Unternehmen weitere Einzelheiten zum Geschäftsverlauf erläutern wird. Apple überträgt die Konferenz als Audio-Livestream. Das vierte Quartal des Apple-Geschäftsjahres 2017 begann am 02. Juli und wurde Anfang Oktober abgeschlossen. Apples Geschäftsjahr weicht traditionell vom Kalenderjahr ab.