Weitere Meldungen

Ticker: Withings erhält Nokia-Label; Update für coconutBattery; Offene WLANs werden gestärkt

Withings erhält Nokia-Label - der ehemalige Handygigant hatte Withings 2016 für 191 Mio. Dollar übernommen, ab Sommer sollen die mit iOS-Anbindung ausgestatteten Gesundheitsgeräte des Unternehmens unter der Marke Nokia vertrieben werden, darunter Blutdruckmessgerät, Thermometer und Körperwaagen. +++ Update für coconutBattery - die Version 3.5.2 führt Unterstützung für iOS 6 und iPhone 3GS ein und bietet Bug-Fixes. Das Gratis-Tool gibt Informationen zu Akkus (MacBooks, iOS) aus und bietet eine Restlaufzeitanzeige. +++ Offene WLANs werden gestärkt - ein neues Gesetz soll die Betreiber endgültig von Kostenrisiken bei Urheberrechtsverstößen durch Nutzer befreien, einen Passwort-Zwang wird es demnach nicht geben.

Auch in Österreich: Sonderaktionen für iTunes-Store-Guthabenkarten

Regelmäßig berichtet MacGadget über Rabattaktionen für iTunes-Guthabenkarten, durch die sich digitale Inhalte bei Apple vergünstigt erwerben lassen. Nachdem wir heute Vormittag auf Nachlässe bei drei deutschen Supermarktketten hingewiesen haben, stellen wir nun einige Aktionen vor, die momentan in Österreich laufen.

Abenteuerspiel Machinarium für Apple TV erschienen: Gratis-Download für Käufer der iOS-Version

Das mehrfach ausgezeichnete und von Nutzern überwiegend sehr positiv bewertete Abenteuerspiel Machinarium (Partnerlink) ist seit wenigen Tagen auch im tvOS-App-Store verfügbar. Der Clou dabei: Machinarium liegt als sogenannte Universal-App vor, d. h. Käufer der iOS-Version können sich die Ausführung für Apples Set-top-Box kostenlos herunterladen, um sie auf einem größeren Bildschirm genießen zu können.

Humble Bundle: Civilization IV, V und "Beyond Earth" mit Erweiterungen zum Schnäppchenpreis

Strategiespielfans aufgepasst: Humble Bundle hat ein Paket mit der äußerst beliebten Civilization-Serie geschnürt. Das Bundle ist dreistufig aufgebaut. Wer einen US-Dollar zahlt, erhält Civilization III und Civilization IV (wobei nur Civilization IV auch als Mac-Version dabei ist).

Kennwort-Datenbank 1Password kann künftig nur noch gemietet werden

Diese Änderung dürfte vielen 1Password-Nutzern nicht schmecken: der Hersteller AgileBits hat eine Änderung des Geschäftsmodells für die beliebte Kennwort-Datenbank angekündigt. Wie das Unternehmen im Mac-App-Store (Partnerlink) mitteilte, kann das Programm bald nur noch gemietet werden, die für den Dauereinsatz ausgelegte Kaufversion wird eingestellt.

Videokonverter HandBrake: Update verbessert Stabilität, behebt Fehler

Der beliebte Open-Source-Videokonverter HandBrake liegt seit dem Wochenende in der Version 1.0.3 (14 MB, Englisch) vor. Das Update behebt einige Absturzursachen, verringert die Arbeitsspeicherauslastung bei der Nutzung von OpenCL und bietet mehrere Fehlerkorrekturen, die das H.264-Decoding, das H.265-Encoding sowie die Audio-Synchronisation betreffen.

Netto, Marktkauf und Edeka: Zehn Prozent Rabatt auf iTunes-Guthabenkarten

Bei den Supermarktketten Netto Marken-Discount, Marktkauf und Edeka ist heute eine neue Sonderaktion für iTunes-Store-Guthabenkarten angelaufen. Bis zum Samstag, den 04. März, gibt es in den Filialen der drei Unternehmen jeweils zehn Prozent Rabatt beim Kauf von Guthabenkarten für den iTunes-Store im Wert von 25 und 50 Euro.

Ticker: Rabatt auf USB-3.0-Hub; WhatsApp aktiviert neue Status-Updates; Umfrage zum autonomen Fahren

Rabatt auf USB-3.0-Hub - das Produkt des Herstellers Sabrent bietet vier USB-3.0-Schnittstellen (Typ A), die einzeln aus- und angeschaltet werden können, und ist bei Amazon momentan für 8,99 statt 29,99 Euro erhältlich (Partnerlink). LEDs und ein Anschlusskabel sind integriert. +++ WhatsApp aktiviert neue Status-Updates - sie können ab sofort Fotos, Videos und GIF-Bilder enthalten und verfallen automatisch nach 24 Stunden. Die alten Status-Updates (nur Text) kehren jedoch bald zurück. +++ Umfrage: "Mehrheit der Autofahrer würde dem Autopiloten das Steuer übergeben".

Bericht: Apple-Ladenkette expandiert nach Argentinien

Apple treibt die Internationalisierung seiner Retailkette voran. Nachdem der Mac- und iPhone-Hersteller im September nach Mexiko expandierte und erste Ladengeschäfte für Indien, Österreich, Singapur und Südkorea ankündigte, steht mittelfristig die Eröffnung einer Filiale in Argentinien an.

AVM: Neue VDSL-Router für Supervectoring, G.fast und Bonding

Die Weiterentwicklung des DSL-Internetanschlusses schreitet voran: nach der Einführung der Vectoring-Technik, die bis zu 100 Mbit pro Sekunde im Downstream und maximal 40 Mbit pro Sekunde im Upstream ermöglicht, rücken nun die drei Technologien Supervectoring, G.fast und Bonding verstärkt in den Blick von Herstellern, Netzbetreibern und Anwendern.

Apple: Knobelabenteuer Nightgate ist Gratis-App der Woche

Apple hat das Knobelabenteuer Nightgate (iOS-App-Store-Partnerlink) zur Gratis-App der Woche gekürt. Der minimalistisch gehaltene Puzzler ist für iPhone und iPad optimiert und lässt auch auf Apple TV spielen. In 50 Levels muss der Spieler Gegner vermeiden, Kugeln ausweichen und die Zeit manipulieren.

CalDigit liefert Dock mit Thunderbolt-3-Schnittstelle aus

In den vergangenen Monaten wurden mehrere Docking-Stationen mit der neuen Thunderbolt-3-Schnittstelle angekündigt, unter anderem von Belkin, Elgato, Kanex und OWC – doch die Produkte dieser Hersteller sind bislang nicht erhältlich. Eine Ausnahme bildet CalDigit: das kalifornische Unternehmen hat die Verfügbarkeit der zu Jahresbeginn angekündigten TS3 Lite bekannt gegeben.

Neues Bundle: 7 aus 49 Mac-Programmen wählen, 20 Dollar zahlen

BundleHunt hat den Startschuss für ein neues Softwarebundle (Partnerlink) gegeben. Die Besonderheit: statt einer vorgegebenen Programmauswahl kann sich der Anwender das Bundle selbst zusammenstellen. Aus 49 Softwaretiteln können sieben ausgewählt werden, der Gesamtpreis beträgt 19,99 Dollar (umgerechnet knapp 19 Euro). Zur Auswahl stehen auch bekannte Anwendungen wie Snapheal (Foto-Optimierung; Normalpreis: 70 US-Dollar), Paragon Hard Disk Manager (Laufwerks-Tool; Normalpreis: 40 US-Dollar), AfterShot 3 (Bildbearbeitung; Normalpreis: 40 US-Dollar), Vitamin-R (Aufgabenverwaltung; Normalpreis: 25 US-Dollar) und Typinator (Textbausteinsoftware; Normalpreis: 25 Euro).

iTunes mit iPhone fernsteuern: Apple aktualisiert iTunes-Remote-App

Apple hat die App iTunes Remote in der Version 4.3.1 veröffentlicht (iOS-App-Store-Partnerlink). Das Update wartet mit Fehlerkorrekturen und Optimierungen auf und führt Unterstützung für die Zwei-Faktor-Authentifizierung bei der Privatfreigabe ein – zur Verbesserung der Sicherheit.

Für iPhone und iPad: Leistungsstarke Kamera-App ProCamera kurzzeitig deutlich günstiger

ProCamera, eine mit vielen Tools ausgestattete, bei Nutzern sehr beliebte und regelmäßige weiterentwickelte Kamera-Software, wird vorübergehend für 0,99 statt 4,99 Euro angeboten: für iPhone und iPod touch und für iPad (iOS-App-Store-Partnerlinks). Sie bietet im Vergleich mit Apples Kamera-App einen deutlich größeren Funktionsumfang.

Update für neue Mediaplayer-Software IINA

Die kostenlose Mediaplayer-Software IINA steht ab sofort in der Version 0.0.6 zum Download (29 MB, mehrsprachig) bereit. Das Update verbessert die Stabilität, führt Unterstützung für HTTP-Proxies ein, aktualisiert die Codec-Unterstützung und behebt mehrere Fehler. IINA ist ein zu Jahresbeginn gestartetes Open-Source-Projekt.

Google: Web-Browser Chrome erhält Touch-Bar-Unterstützung

Der Internetriese Google stattet seinen Web-Browser mit Unterstützung für die Touch-Bar-Funktionsleiste der neuen MacBook-Pro-Generation aus. Eine erste Implementierung ist in dieser Woche in die Entwicklerbuilds ("Canary") von Chrome integriert worden.

Smartphones: Nutzer wünschen sich längere Akkulaufzeit, bessere Kameras und höhere Speicherkapazität

Das Smartphone erschließt sich immer neue Zielgruppen. Heute nutzen ungefähr 54 Millionen Deutsche ab 14 Jahren die mobilen Alleskönner, wie eine repräsentative Umfrage des Digitalverbands Bitkom ergab. Demnach stieg der Anteil im Vergleich zum Vorjahr um vier Punkte von 74 auf 78 Prozent. Im Jahr 2015 waren es lediglich 65 Prozent. Seit 2012 hat sich der Nutzeranteil mehr als verdoppelt. Das größte Wachstumspotenzial liegt bei den Senioren.

Ticker: Update für Mactracker; ForkLift 2 gratis; Rabatt auf Pages-Vorlagen

Update für Mactracker - die Version 7.6.4 ergänzt Informationen zu AirPods und aktuellen OS-Versionen von Apple und bietet weitere kleinere Änderungen. Der Mactracker enthält die Spezifikationen aller Macs und iOS-Geräte sowie von anderer Apple-Hardware. +++ ForkLift 2 gratis - der Dateimanager mit Client für (S)FTP, WebDAV und weitere Dienste ist jetzt kostenlos im Mac-App-Store erhältlich. Grund ist die Einführung von ForkLift 3, das bald als neues Programm im Mac-App-Store erscheinen wird. +++ Rabatt auf Pages-Vorlagen - ein Paket mit 190 Vorlagen (DIN A4 und US) für die Apple-Textverarbeitung ist kurzzeitig für 1,99 statt 14,99 zu haben (Mac-App-Store-Partnerlink). Texte, Farben und Bilder lassen sich anpassen.

Zyxel: Neue WLAN-Repeater vergrößern Reichweite von Funknetzen

Nicht überall gelangt das Funksignal eines WLAN-Routers hin, zum Beispiel aufgrund von verwinkelten Wohnungen, mehreren Etagen, dicken Wänden oder weitläufigen Anlagen. Abhilfe schaffen sogenannte Repeater, die die Reichweite von WLAN-Netzen durch Signalverstärkung erhöhen. Zwei neue WLAN-Repeater hat nun der auf Netzwerkprodukte spezialisierte Hersteller Zyxel auf den Markt gebracht.

Dungeons 3: Dritter Teil des Fantasy-Strategiespiels kommt im Herbst – auch für den Mac

Der in Worms ansässige Spielehersteller Kalypso Media hat für den Herbst die Veröffentlichung von Dungeons 3 angekündigt. Es handelt sich dabei um den dritten Teil der beliebten Serie, die Dungeon-Simulation mit Echtzeitstrategiespiel vereint. Dungeons 3 wird für Mac, Linux, Windows und Spielkonsolen erscheinen.

Drahtloses Ladesystem mit Magnethalterung für iPhone 6/7

Mit dem iPhone 8 wird Apple Gerüchten zufolge ein drahtloses Ladesystem basierend auf elektromagnetischer Induktion einführen. Wer den iPhone-Akku schon jetzt ohne Kabel aufladen will, sollte sich eine neue Lösung des Schweizer Startup-Unternehmens Tecflower einmal näher ansehen.

Apple nennt neue Zahlen zur Verbreitung von iOS-Versionen

Das im September veröffentlichte Mobilbetriebssystem iOS 10 läuft inzwischen auf etwa 79 Prozent aller iOS-Geräte. Dies geht aus neuen Zahlen von Apple hervor, die auf Grundlage der iOS-App-Store-Zugriffe am 20. Februar ermittelt wurden. Dies entspricht einer Steigerung um drei Prozentpunkte gegenüber der letzten Messung am 04. Januar - damals kam das iOS 10 auf 76 Prozent.

Ticker: Rabatt auf "Civilization: Beyond Earth"; WhatsApp verbessert Status-Updates; WLAN im ICE im Test

Rabatt auf "Civilization: Beyond Earth" - das ab OS X Yosemite lauffähige Strategiespiel wird im Mac-App-Store kurzzeitig für 9,99 statt 39,99 Euro angeboten (Partnerlink). Systemanforderungen beachten - ältere Grafikchips werden nicht unterstützt. +++ WhatsApp verbessert Status-Updates - sie können künftig auch Fotos, Videos und GIF-Bilder enthalten und verfallen automatisch nach 24 Stunden. Die Facebook-Tochter will das neue Feature zum Ende der Woche aktivieren. +++ Stiftung Warentest: "WLAN im ICE: Wie gut klappt das 2.-Klasse-Surfen in der Bahn?".

Finder-Alternative und FTP-Client: ForkLift 3.0 fertiggestellt

BinaryNights hat heute die Verfügbarkeit von ForkLift 3.0 bekannt gegeben. Es handelt sich dabei um eine vollständige Überarbeitung des Dateimanagers, die nach Herstellerangaben mehr als zwei Jahre in Anspruch genommen hat. ForkLift ist eine Finder-Alternative mit eingebautem Client für FTP, SFTP, WebDAV und weitere Dienste. Die Version 3.0 wurde mit der Apple-Programmiersprache Swift entwickelt.

Amazon: Neuer Fire TV Stick mit höherer Performance und Sprachfernbedienung

Amazon hat den Fire TV Stick in einer verbesserten Version angekündigt (Partnerlink). Sie kann zum Preis von 39,99 Euro vorbestellt werden und kommt Mitte April auf den Markt. Wichtigste Neuerung: eine Sprachfernbedienung gehört nun serienmäßig zum Lieferumfang – Anbindung an den Sprachassistenten Alexa inklusive.

Synology-Speichersysteme: DiskStation Manager 6.1 mit verbesserter Time-Machine-Unterstützung ist fertig

Die Netzwerk-Speichersysteme (NAS) des Herstellers Synology sind auch bei Mac-Usern beliebt, da sie ein breites Einsatzspektrum unterstützen, von Datensicherungen über Medienverwaltung bis hin zu vielfältigen Serverdiensten und privater Cloud. Nun hat das Unternehmen eine erweiterte Mac-Unterstützung bereitgestellt – im Rahmen des seit heute in finaler Form vorliegenden DiskStation Manager 6.1.

iOS 10.3 informiert über App-Kompatibilität: 32-Bit-Software vor dem Aus

Es zeichnet sich immer deutlicher ab, dass Apple mit dem iOS 11 die Unterstützung für 32-Bit-Apps einstellen wird. Nachdem der Hersteller mit der ersten Betaversion von iOS 10.3 einen entsprechenden Warnhinweis implementiert hat, wurde in der aktuellen Vorabfassung des Betriebssystemupdates eine App-Übersicht eingebaut.

Trotz übersetzter Support-Dokumente: Weiter kein Starttermin für Apple Pay in Deutschland

Die Spekulationen über eine baldige Einführung des Bezahldienstes Apple Pay in Deutschland haben neue Nahrung erhalten. Grund: das Support-Dokument "About Apple Pay" liegt seit einigen Tagen auch in einer deutschsprachigen Ausführung vor, gleiches gilt für die Informationsseite zu den teilnehmenden Banken in Europa.

iPhone-Werbekampagnen: Apple veröffentlicht sechs neue Clips

Apple setzt die im Januar gestartete Werbekampagne "One Night on iPhone 7" fort. Das kalifornische Unternehmen lässt seit Wochenbeginn vier neue Clips in Web und TV ausstrahlen, bei denen mit iPhone 7 (Plus) erstellte Nachtaufnahmen im Vordergrund stehen.