Freitag, 27. Mai 2016
Top-News

Bericht: AirPort-Router nicht mehr in US-Apple-Läden erhältlich – neue Modelle im Anmarsch?

Stehen verbesserte WLAN-Router von Apple in den Startlöchern? Darauf könnte ein Bericht von MacRumors hindeuten. Wie die Web-Site unter Berufung auf Leser und einen Mitarbeiter von Apples Support-Abteilung schreibt, hat Apple sowohl AirPort Extreme als auch AirPort Time Capsule aus seinen US-Retail-Stores entfernt.

Apple-Aktie wieder über 100-Dollar-Marke

Nachdem Apple Ende April die neuesten Quartalszahlen veröffentlichte, ging die Aktie des Unternehmens auf Talfahrt. Apple enttäuschte die Anleger nicht nur wegen des ersten Umsatzrückgangs seit 13 Jahren, sondern auch mit der Prognose für das laufende Quartal, für das ein weiteres Umsatzminus erwartet wird. Die Reaktion der Börse erfolgte prompt: der Kurs von AAPL brach ein und näherte sich zwischenzeitlich der 90-Dollar-Marke.

Verlosung: 5x Foto-Präsentationssoftware FotoMagico 5 Pro zu gewinnen

Im März hat der in Puchheim ansässige Entwickler Boinx Software das beliebte Präsentationsprogramm FotoMagico in der runderneuerten Version 5 vorgestellt. Mit der Anwendung lassen sich am Mac schnell und einfach Foto-Slideshows mit musikalischer Untermalung erstellen. Gemeinsam mit Boinx Software verlost MacGadget fünf Einzelplatzlizenzen von FotoMagico 5 Pro.

ProSaldo
Weitere Meldungen

Rabatte im Mac-App-Store: Dirt 3, Alien: Isolation, Black & White 2, Mittelerde: Mordors Schatten

Im Mac-App-Store werden vorübergehend mehrere bekannte Spiele mit hohen Rabatten angeboten. Beispielsweise gibt es das Survival-Horror-Spiel "Alien: Isolation" (Partnerlink), das auf dem Kinofilm "Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt" aus dem Jahr 1979 basiert, für 24,99 statt 49,99 Euro. Der Preis der Rennsimulation Dirt 3 (Partnerlink) wurde von 29,99 auf 9,99 Euro gesenkt, während das Action-Adventure "Mittelerde: Mordors Schatten" (Partnerlink) für 24,99 statt 49,99 Euro angeboten wird.

Apple: Kostenloses E-Book hilft bei der Bereitstellung von iOS-Geräten in Unternehmen

Apple hat vor kurzem das E-Book "iOS Deployment Primer" (iBooks-Store-Partnerlink) veröffentlicht. In dem kostenlosen, derzeit nur in englischer Sprache verfügbaren Buch beschreibt der Hersteller auf 64 Seiten die Konfiguration und Bereitstellung von iOS-Hardware in Firmen.

Kennwortverwaltung 1Password unterstützt jetzt Web-Browser Vivaldi

Der Softwarehersteller AgileBits hat die Kennwortverwaltung 1Password in der Version 6.3 veröffentlicht (Mac-App-Store-Partnerlink). Das Programm unterstützt nun auch den Web-Browser Vivaldi, der unter der Leitung des früheren Opera-Chefs Jon von Tetzchner entwickelt wird. Vivaldi will durch einen großen Funktionsumfang bei den Usern punkten.

Promo Datentechnik + Systemberatung GmbH

Apple verschenkt E-Books im iBooks-Store

Apple hat die Aktion "Entdecke neue Autoren" im iBooks-Store gestartet. Vom 27. bis zum 30. Mai werden vier E-Books von den Schriftstellern Nina Ohlandt, Cay Rademacher, Tammara Webber und Liv Winterberg kostenlos zum Download angeboten.

Pixelmator 3.5 mit verbesserten Auswahlwerkzeugen und Retusche-Erweiterung für Fotos-App ist da

Die Bildbearbeitungssoftware Pixelmator liegt ab sofort in der Version 3.5 vor (Mac-App-Store-Partnerlink). Das Update führt zwei neue Auswahlwerkzeuge ein. Das "Quick Selection Tool" soll selbst schwierige Bereiche mit nur einem einzigen Pinselstrich markieren können, während das "Magnetic Selection Tool" nach Herstellerangaben Markierungen automatisch an Kanten anlegt.

Apple: "Safari Technology Preview 5" steht zum Download bereit

Apple hat die Verfügbarkeit der "Safari Technology Preview 5" bekannt gegeben. Die neue Safari-Testversion wartet mit Leistungsoptimierungen, erweiterter JavaScript- und CSS-Unterstützung sowie Verbesserungen für Bedienungshilfen, Webinformationen, die Darstellung von Inhalten und Sicherheit auf. Die "Safari Technology Preview 5" setzt OS X 10.11.4 oder neuer voraus.

Google: Chrome 51 senkt Prozessorauslastung, schließt 42 Sicherheitslücken

Google hat den Web-Browser Chrome in der Version 51 (69 MB, mehrsprachig) veröffentlicht. Um die Prozessorauslastung zu senken, werden nicht sichtbare Animationen auf Web-Sites nun angehalten. Es werden nur diejenigen Elemente animiert, die gerade auf dem Bildschirm zu sehen sind. Das Ergebnis: es wird weniger Energie benötigt, was der Akkulaufzeit von Mobilmacs zugute kommt.

DeskTop Organisation
Mittwoch, 25. Mai 2016
Top-News

Apple veröffentlicht Firmware-Updates für WLAN-Router

Apple hat zwei Firmware-Updates für seine WLAN-Router veröffentlicht. Die Version 7.6.7 ist für AirPort-Express-, AirPort-Extreme und AirPort-Time-Capsule-Modelle, die nur den älteren WLAN-Standard 802.11n unterstützen, ausgelegt. Die Version 7.7.7 eignet sich hingegen für mit dem aktuellen WLAN-Standard 802.11ac ausgerüstete AirPort-Extreme- und AirPort-Time-Capsule-Modelle.

Apple: OS X 10.11.6 und iOS 9.3.3 jetzt im öffentlichen Betatest

Zu Wochenbeginn hat Apple den Betatest von OS X 10.11.6 und iOS 9.3.3 gestartet. Nachdem die Vorabfassungen der beiden Betriebssystemupdates bislang nur für Entwickler verfügbar waren, können sie nun auch von Mitgliedern des Betatestprogramms heruntergeladen und getestet werden. OS X 10.11.6 verbessert die Kompatibilität, Stabilität und Sicherheit des Macs. Das Betriebssystemupdate behebt außerdem Sicherheitslücken und verbessert die Kompatibilität mit Hard- und Software von Drittherstellern.

Weitere Meldungen

Ticker: Rabatte auf SimCity 4 und "Borderlands: The Pre-Sequel"; Microsoft fährt Smartphone-Geschäft zurück

Rabatt auf SimCity 4 - die Städtebausimulation wird kurzzeitig für 9,99 statt 19,99 Euro im Mac-App-Store angeboten, den Egoshooter "Borderlands: The Pre-Sequel" gibt es für 9,99 statt 39,99 Euro (Partnerlinks). +++ Microsoft fährt Smartphone-Geschäft zurück - das Unternehmen entlässt in dieser Sparte bis zu 1850 Mitarbeiter, betont aber, dass dies kein Ausstieg aus dem Smartphone-Geschäft, sondern eine Neuausrichtung sei und man weiterhin Geräte entwickle (spekuliert wird über ein Windows-Smartphone vom Surface-Team). Der Marktanteil von Windows Phone lag im ersten Quartal bei 0,7 Prozent nach 2,5 Prozent im Vorjahreszeitraum. +++ Update für Vienna - die Version 3.1.4 des kostenlosen RSS-Newsreaders behebt Fehler, verbessert die Stabilität und aktualisiert die deutsche Übersetzung.

Cyberduck 5.0 mit überarbeiteter Oberfläche und Google-Drive-Unterstützung erschienen

Der kostenlose Dateitransfermanager Cyberduck steht ab sofort in der Version 5.0 zum Download (94 MB, mehrsprachig) bereit. Die wichtigsten Neuerungen sind ein überarbeitetes, an moderne OS-X-Versionen angepasstes Oberflächendesign und Unterstützung für Google Drive.

GraphicConverter 10 mit Gesichtserkennung, erweiterter Farb-Unterstützung und Collagen-Funktion ist da

Lemke Software hat die beliebte Bildbearbeitungsanwendung GraphicConverter in der Version 10 veröffentlicht. Zu den wichtigsten Neuerungen gehören eine Gesichtserkennung, Unterstützung für zehn Bit Farbtiefe pro Farbkanal für die Darstellung von 1,07 Milliarden Farben, eine Funktion zur Erstellung von Foto-Collagen und Unterstützung für die Grafiktechnologie Metal von OS X El Capitan (erhöht die Grafikperformance).

Bundle nur noch kurze Zeit erhältlich: 10 aus 38 Mac-Programmen wählen, 22 Dollar zahlen

Nur noch wenige Tage ist das aktuelle Bundleangebot von BundleHunt (Partnerlink) erhältlich. Die Besonderheit: statt einer vorgegebenen Programmauswahl kann sich der Anwender das Bundle selbst zusammenstellen. Aus 38 Softwaretiteln können zehn ausgewählt werden, der Gesamtpreis beträgt 21,99 Dollar (umgerechnet knapp 20 Euro).

Bounty Train: Neue Eisenbahnsimulation für den Mac

Daedalic Entertainment hat für den Sommer die Veröffentlichung einer neuen Eisenbahnsimulation angekündigt. Bounty Train spielt im Nordamerika des 19. Jahrhunderts. Der Spieler kontrolliert in Bounty Train einen Dampfzug und fährt handelnd von Stadt zu Stadt, erkundet neue Regionen und muss Heizkohle beschaffen, den Zug aufrüsten, Personal einstellen und in Echtzeitgefechten Angreifer abwehren.

Update für Apple-Store-App

Apple hat die Apple-Store-App in der Version 3.7.1 veröffentlicht (iOS-App-Store-Partnerlink). Das Update bietet Leistungsoptimierungen sowie weitere, nicht näher beschriebene Verbesserungen.

Apple: Taschengeld-Funktion im iTunes-Store nicht mehr verfügbar

Apple hat die im April angekündigte Einstellung der Taschengeld-Funktion im iTunes-Store umgesetzt. Das Feature kann ab sofort nicht mehr genutzt werden. Die Taschengeld-Funktion erlaubte es Eltern, ihren minderjährigen Kindern monatlich automatisch einen festen Betrag für Einkäufe im iTunes-Store, iBooks-Store sowie den App-Stores für OS X, iOS und tvOS zur Verfügung zu stellen.

Kanex: Zusatzakku für Zwölf-Zoll-MacBook und iOS-Hardware

Der Zubehörhersteller Kanex hat den zu Jahresbeginn angekündigten Zusatzakku für das Zwölf-Zoll-MacBook auf den Markt gebracht. "GoPower USB-C" kostet 99,95 Euro und hat eine Kapazität von 15.000 mAh. Er kann den Akku des 2015er und 2016er MacBooks nach Herstellerangaben vollständig laden.

Zum Nachrichtenarchiv...