Freitag, 31. Oktober 2014
Top-News

Apples Tablet-Marktanteil erneut gesunken

Das Tablet-Geschäft ist in diesem Jahr Apples Sorgenkind. Während der Mac- und der iPhone-Absatz in den ersten neun Monaten zulegten, sanken die verkauften iPad-Stückzahlen – um 16 Prozent im ersten Quartal, um neun Prozent im zweiten Quartal und um 13 Prozent im dritten Quartal. Damit einher ging ein Marktanteilsrückgang für Apple.

Prosaldo
Weitere Meldungen

Rabatte im Mac-App-Store zu Halloween

Halloween steht vor der Tür - Grund für zahlreiche Hersteller, ihre Softwaretitel im Mac-App-Store vorübergehend zu Sonderpreisen anzubieten. Beispielsweise wurde der Preis für die Lebenssimulation "Die Sims 2" (Partnerlink; ab OS X 10.9.2) von 26,99 auf 17,99 Euro reduziert. Den E-Mail-Client Unibox (Partnerlink; ab OS X 10.8) gibt es für 4,49 statt 15,99 Euro, während die Aufgabenmanagementsoftware Vitamin-R (Partnerlink; ab OS X 10.8) für 2,69 statt 26,99 Euro erhältlich ist.

Fotosoftware Iridient Developer: Version 3.0 im Betatest

Iridient Digital hat die Fotobearbeitungssoftware Iridient Developer in der Version 3.0 angekündigt. Der Hersteller verspricht für Iridient Developer 3.0 mehrere Verbesserungen für die RAW-Bildbearbeitung, Anpassungen an das Betriebssystem OS X Yosemite und Unterstützung für zusätzliche RAW-Formate. Das Programm liegt als Betaversion (neun MB, Englisch) vor und läuft ab OS X 10.6. Ein Erscheinungstermin für die Finalversion steht noch nicht fest.

Nvidia: Mac-Pro-Grafikkartentreiber an OS X 10.10 angepasst

Nvidia hat einen neuen Treiber für Mac-Pro-Grafikkarten veröffentlicht. Die Version 343.01.01f03 führt Unterstützung für das neue Betriebssystem OS X Yosemite ein und bietet Leistungsoptimierungen und Fehlerkorrekturen.

Promo Datentechnik + Systemberatung GmbH

Update für Virtualisierungssoftware Fusion 7.0

VMware hat ein erstes Update für die neue Virtualisierungssoftware Fusion 7.0 veröffentlicht. Die Version 7.0.1 verbessert die Stabilität und behebt zahlreiche Fehler, unter anderem im Zusammenhang mit der Benutzeroberfläche, OS X Yosemite, Windows-Gastsystemen und 3D-Grafik. Einzelheiten zu dem Update erläutert der Hersteller auf dieser Web-Seite.

Donnerstag, 30. Oktober 2014
Top-News

Smartphones: Marktanteilsverlust für Apple

Gute und schlechte Nachrichten für Apple aus dem Smartphone-Markt. Das Unternehmen steigerte im letzten Quartal den globalen iPhone-Absatz um 16 Prozent auf 39,3 Millionen Geräte. Dennoch schrumpfte Apples Marktanteil, da der Gesamtmarkt wie bereits im zweiten Quartal stärker wuchs. Die Zahl der weltweit verkauften Smartphones kletterte im dritten Quartal um 25,2 Prozent auf 327,6 Millionen.

Weitere Meldungen

Ticker: DuckDuckGo-Anbindung für Firefox; Update für Musikplayer Vox

DuckDuckGo-Anbindung für Firefox - Mozilla stattet den Web-Browser beginnend mit Version 34 mit Unterstützung für die Suchmaschine DuckDuckGo aus. Firefox 34 wird für Ende November erwartet. +++ Update für Musikplayer Vox - die Version 2.3.2 des kostenlosen, ab OS X 10.8 lauffähigen Programms behebt diverse Fehler. +++ Rabatt auf "Rome: Total War" - das Strategiespiel ist momentan für 8,99 statt 21,99 Euro im Mac-App-Store erhältlich (Partnerlink).

Fotosoftware OpticsPro in Version 10 angekündigt

DxO Labs hat die Verfügbarkeit der Fotosoftware OpticsPro 10 bekannt gegeben. Zu den Neuerungen gehören automatische Entfernung von Dunst und Smog aus Landschaftsaufnahmen, eine verbesserte Rauschunterdrückung, Werkzeuge für geometrische Korrekturen und Leistungsoptimierungen.

GraphicConverter-Verlosung: Die Gewinner

Zusammen mit Lemke Software hat MacGadget acht Einzelplatzlizenzen der Bildbearbeitung GraphicConverter verlost. Jetzt wurden die Gewinner der Verlosung ermittelt.

Systemutility Onyx: Neue Version für OS X 10.10

Das kostenlose Systemutility Onyx ist in einer neuen Version für OS X Yosemite erschienen. Onyx 2.9 (24,5 MB, mehrsprachig) bietet volle Unterstützung für das neue Mac-Betriebssystem. Versionen für ältere Betriebssysteme sind weiterhin verfügbar.

LibreOffice 4.3.3 verbessert Stabilität, behebt Fehler

Die kostenlose Bürosoftware LibreOffice liegt seit heute in der Version 4.3.3 vor. Diese wartet mit Stabilitätsverbesserungen und etwa 50 Fehlerkorrekturen, unter anderem im Zusammenhang mit dem HTML-, OOXML- und RTF-Import, der Benutzeroberfläche und Schriften, auf.

Internet-Telefonie-Software Skype an OS X Yosemite angepasst

Der Mac-Client für den Internet-Telefonie-Dienst Skype ist in der Version 7.1 (47,7 MB, mehrsprachig) erschienen. Diese führt nach Angaben von Microsoft Unterstützung für das neue Mac-Betriebssystem OS X Yosemite ein und behebt zwei Absturzursachen.

Zum Nachrichtenarchiv...