Der Mac im Fokus

Montag, 18. Dezember 2017
Top-News

Apple verteilt zweite Betaversion von macOS 10.13.3

18. Dez 2017 19:30 Uhr - Redaktion

Apple hat heute eine zweite Betaversion von macOS 10.13.3 veröffentlicht. Es handelt sich dabei um Build 17D25b, der momentan nur von Entwicklern heruntergeladen werden kann. Mitgliedern des Betatestprogramms wird die neue Vorabfassung in Kürze zur Verfügung stehen. Die Finalversion des dritten großen Updates für das aktuelle Betriebssystem macOS High Sierra wird für Januar erwartet.

Apple stoppt Signierung von iOS 11.1.2: Downgrade nicht mehr möglich

18. Dez 2017 13:30 Uhr - Redaktion

Apple hat am Wochenende die Signierung von iOS 11.1.1 und iOS 11.1.2 beendet. Konkret bedeutet dies, dass kein Downgrade mehr vom aktuellen Releasezweig 11.2.x zur vorherigen Versionsreihe 11.1.x möglich ist. Damit setzt der Hersteller seine bisherige Updatestrategie fort. Diese sieht vor, dass nach der Veröffentlichung eines iOS-Updates für eine begrenzte Zeit die Rückkehr zu älteren Versionen möglich ist.

ProSaldo
Weitere Meldungen

RAW-Entwickler darktable: Version 2.4 mit vielen Neuerungen fast fertig

18. Dez 2017 12:30 Uhr - Redaktion

Die Version 2.4 der kostenlosen Fotobearbeitungssoftware darktable nähert sich der Fertigstellung. Das Open-Source-Projekt hat heute einen dritten Release-Candidate von darktable 2.4 mit etlichen Bug-Fixes veröffentlicht. Release-Candidate bezeichnet die abschließende Entwicklungsphase bei Softwareprojekten. Das finale darktable 2.4 erscheint in Kürze.

Promo Datentechnik + Systemberatung GmbH

Weihnachten: Smarte Technik steht auf dem Wunschzettel ganz oben

18. Dez 2017 11:15 Uhr - Redaktion

Direkt an Heiligabend das neue Smartphone auspacken, die Smartwatch testen oder mit der Familie zum Controller greifen und loszocken: Sieben von zehn Bundesbürgern (71 Prozent) wollen in diesem Jahr zu Weihnachten Technik verschenken oder für sich selbst anschaffen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage unter 1010 Personen ab 14 Jahren im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

"31 Tage, 31 Angebote" im iTunes-Store: Tragikomödie "Mein Blind Date mit dem Leben" im Angebot

18. Dez 2017 10:15 Uhr - Redaktion

Halbzeit für die iTunes-Store-Aktion "31 Tage, 31 Angebote", bei der es jeden Tag einen Film oder ein Bundle zu einem stark vergünstigten Kaufpreis gibt. Heute bietet Apple "Mein Blind Date mit dem Leben" (Partnerlink) für 3,99 statt 9,99 Euro in HD-Qualität an. Die knapp zweistündige Tragikomödie basiert auf wahren Begebenheiten und erzählt die Geschichte des fast erblindeten jungen Saliya, der bei seinem Traumjob seine Augenerkrankung verschweigt.

DeskTop Organisation
Freitag, 15. Dezember 2017
Top-News

iMac Pro: Arbeitsspeicher lässt sich nachträglich erweitern

15. Dez 2017 14:30 Uhr - Redaktion

Seit gestern liefert Apple den iMac Pro aus. Die Desktop-Workstation verfügt über modernste Technik und ist für High-End-Anwendungen aus Gebieten wie Videoschnitt, Rendering, Musikproduktion, wissenschaftliche Berechnungen, technische Zeichnungen und Erzeugung von Virtual-Reality-Inhalten ausgelegt. Inzwischen sind weitere Einzelheiten zum iMac Pro bekannt geworden.

Weihnachtsverlosung: 10x Einkommensteuersoftware "WISO steuer:Mac 2018" zu gewinnen

15. Dez 2017 10:30 Uhr - Redaktion

Der Softwarehersteller Buhl Data hat vor kurzem den Startschuss für "WISO steuer:Mac 2018" gegeben. Mit dem Programm können Arbeitnehmer, Freiberufler und Gewerbetreibende ihre Einkommensteuererklärung für das Jahr 2017 am Mac erstellen und per Elster an das Finanzamt übermitteln. Zusammen mit Buhl Data verlost MacGadget zehn Lizenzen der ab OS X Mavericks lauffähigen Anwendung.

Weitere Meldungen

Rabatte auf Star-Wars-Spiele im Mac-App-Store; Neuer Star-Wars-Film zur Vorbestellung im iTunes-Store

15. Dez 2017 20:00 Uhr - Redaktion

Im Mac-App-Store werden anlässlich der Kinopremiere des neuesten Star-Wars-Films kurzzeitig mehrere Star-Wars-Spiele zu Sonderpreisen angeboten. Beispielsweise gibt es das Action-Adventure "Star Wars: The Force Unleashed" (Partnerlink) für 6,99 statt 21,99 Euro, das Echtzeitstrategiespiel "Star Wars: Empire at War" (Partnerlink) ist für 5,49 statt 21,99 Euro zu haben.

Ticker: Rabatte auf 3er-Pack Lightning-Kabel und Valhalla Hills; Updates für Chrome und Cyberduck

15. Dez 2017 19:30 Uhr - Redaktion

Rabatt auf 3er-Pack Lightning-Kabel - bei Amazon sind drei Lightning-auf-USB-A-Kabel (Längen: 2x 0,9 Meter, 1x 30 Zentimeter) derzeit für 6,99 statt 15,99 Euro erhältlich (Partnerlink). +++ Update für Cyberduck - die Version 6.3.2 des kostenfreien Dateitransfermanagers bietet Bug-Fixes für FTP, SFTP und weitere Bereiche. +++ Rabatt auf Valhalla Hills - das Aufbaustrategiespiel ist im Mac-App-Store vorübergehend für 4,49 statt 34,99 Euro erhältlich (Partnerlink). Es wurde von Klassikern wie Siedler II und Cultures inspiriert. +++ Update für Chrome - die neue Version 63.0.3239.108 des Web-Browsers behebt eine mit dem Schweregrad "Hoch" eingestufte Sicherheitslücke sowie weitere Fehler.

Apple kündigt Thunderbolt-3-Kabel an

15. Dez 2017 16:30 Uhr - Redaktion

Bereits vor über einem Jahr kamen die ersten Macs mit Thunderbolt 3 auf den Markt, doch bislang hatte Apple kein eigenes Anschlusskabel für die Hochleistungsschnittstelle im Programm. Dies hat sich nun geändert.

Update für Apple-Support-App erschienen

15. Dez 2017 15:30 Uhr - Redaktion

Apple hat seiner Support-App ein Update spendiert. Die Version 2.0.1 wartet mit nicht näher beschriebenen Verbesserungen und Fehlerkorrekturen auf. Mit der Ende November veröffentlichten Version 2.0 hat die Software eine neue Benutzeroberfläche erhalten, um Nutzern schneller passende Inhalte zu liefern, beispielsweise mit einer zentral erreichbaren Suchfunktion.

Bundle verlängert: 50 Mac-Programme für kleines Geld zur Auswahl

15. Dez 2017 12:30 Uhr - Redaktion

Das aktuelle Bundle mit Mac-Software (Partnerlink) von BundleHunt geht in die Verlängerung. Anwender können sich nur noch einige Tage das Paket nach ihren Wünschen zusammenstellen, über 50 Programme stehen zur Auswahl. Der Grundpreis beträgt sieben US-Dollar zuzüglich den Preisen für die einzelnen Anwendungen, die zwischen einem und vier US-Dollar kosten und damit deutlich günstiger sind als im regulären Verkauf.

DJ-Software djay Pro 2.0: Mixen mit Künstlicher Intelligenz

15. Dez 2017 09:30 Uhr - Redaktion

Die vom Münchner Hersteller algoriddim entwickelte DJ-Software djay Pro wurde im Jahr 2016 mit einem Apple-Design-Award ausgezeichnet und gehörte zu den ersten Anwendungen, die Unterstützung für die Touch-Bar-Funktionsleiste des MacBook Pro ergänzte. Nun liegt djay Pro in der stark verbesserten Version 2.0 vor.

Zum Nachrichtenarchiv...