Freitag, 27. März 2015
Top-News

Apple Watch: Shops in Luxuskaufhäusern, erste angepasste Apps

Die Vorbereitungen für die Markteinführung der Apple Watch laufen auf Hochtouren. In drei Luxuskaufhäusern in London, Paris und Tokio errichtet Apple derzeit kleinere Shops für die Smartwatch, auch für die 18-Karat-Gold-Edition. Die Shops werden am 10. April eröffnet. Ab diesem Tag kann die Apple Watch auch in den regulären Läden des Herstellers aus- und anprobiert werden. Termine für eine Beratung werden sich per Internet und der Apple-Store-App buchen lassen. Unterdessen sind die ersten App-Updates mit Apple-Watch-Anbindung erschienen.

Apple-CEO Cook will komplettes Vermögen spenden

Apple-Chef Tim Cook hat angekündigt, seine gesamten Ersparnisse für wohltätige Zwecke zu spenden. Nachdem er die College-Ausbildung seines zehnjährigen Neffen finanziert habe, wolle er sein Geld systematisch für gemeinnützige Projekte ausgeben, erklärte er gegenüber dem US-Magazin Fortune. Cook hält derzeit Apple-Aktien im Wert von etwa 120 Millionen Dollar. Hinzu kommen Aktienoptionen im Wert von rund 665 Millionen Dollar und sein reguläres Gehalt als Apple-CEO.

ProjectWizards
ProSaldo
Weitere Meldungen

Ticker: Rabatt auf Toast 12 Titanium; Updates für Snapselect und BusyContacts (Update)

Rabatt auf Toast 12 Titanium - bei StackSocial ist die auf Intel-Macs ab OS X 10.5 lauffähige Brenn-, Authoring- und Screen-Recording-Software vorübergehend für 49,99 statt 99,99 Dollar erhältlich (Partnerlink). Das Programm liegt auch auf Deutsch vor. +++ Update für Snapselect - die Version 1.2 des Foto-Duplikate-Finders bietet Leistungsoptimierungen, erweiterte RAW-Unterstützung, Anpassungen OS X Yosemite und Bug-Fixes (Mac-App-Store-Partnerlink). Snapselect gibt es kurzzeitig für 9,99 statt 14,99 Euro. +++ BusyContacts 1.0.2 erschienen - die neue Version der seit Februar verfügbaren Kontaktverwaltung bietet Bug-Fixes und kleinere Verbesserungen. +++ Nachtrag (19:30 Uhr): Beim Cyberport-Weekend-Deal (Partnerlink) gibt es die Videobearbeitung Premiere Elements 13 für 49,90 statt 98,77 Euro.

Logitech: Portable Videokonferenzlösung für den Mac

Der Hardwarehersteller Logitech hat eine mobile Videokonferenzlösung angekündigt, die sich auch am Mac nutzen lässt. Die ConferenceCam Connect ist für den Einsatz in Räumen kleinerer und mittlerer Größe ausgelegt, bietet eine maximale Auflösung von 1920 mal 1080 Pixeln und kommt im April zum empfohlenen Verkaufspreis von 499 Euro in den Handel.

Neue Speicherchips ermöglichen SSD-Laufwerke mit hoher Kapazität

Intel und Micron haben eine neue Generation von NAND-Speicherchips vorgestellt, die den Weg für SSD-Laufwerke mit deutlich höheren Kapazitäten ebnet. Sie soll die Herstellung von 2,5-Zoll-SSDs mit einer Kapazität von mehr als zehn TB bei normaler Bauhöhe ermöglichen.

Promo Datentechnik + Systemberatung GmbH

Verlosung: 30x Paragon-Softwarebundle mit NTFS- und HFS-Treiber sowie Camptune X zu gewinnen

Der Freiburger Softwarehersteller Paragon hat mehrere hilfreiche Tools für Mac-Anwender im Programm. Drei davon – ein NTFS-Treiber für OS X, ein HFS-Treiber für Windows und ein Hilfsprogramm (Camptune X) für Apples Boot-Camp-Software – bietet das Unternehmen als "3-in-1 Mac Bundle" an. Zusammen mit Paragon verlost MacGadget 30 Lizenzen dieses Bundles.

Deutsche Banken kündigen PayPal-Konkurrenten an

PayPal erhält in Deutschland Konkurrenz. Deutsche Banken wollen zum Jahresende einen eigenen Online-Bezahldienst starten. Dazu kooperieren private Banken wie Commerzbank, Deutsche Bank, HypoVereinsbank und Targobank mit den genossenschaftlichen Volks- und Raiffeisenbanken. Auch die Sparkasse will sich beteiligen.

Neues Buch: "Swift im Detail"

Der Verlag Carl Hanser hat vor kurzem das Buch "Swift im Detail" (Amazon-Partnerlink) auf den Markt gebracht. Es soll Grundlagen und fortgeschrittene Techniken der neuen Apple-Programmiersprache erläutern, zahlreiche Vergleiche zu Objective-C bieten und sich gleichermaßen an Einsteiger wie erfahrene Entwickler richten.

Update für Firewall-Software Little Snitch

Die beliebte Firewall-Software Little Snitch ist in der Version 3.5.2 (22 MB, mehrsprachig) erschienen. Diese verringert auf Mobilmacs mit zwei Grafikchips den Stromverbrauch, da nun ausschließlich die Intel-GPU verwendet wird (OS X 10.9 und neuer). Außerdem behebt das Update einige Fehler.

Donnerstag, 26. März 2015
Top-News

Analyst prognostiziert Apple-Börsenwert von einer Billion Dollar

Der Analyst Brian White vom Finanzdienstleister Cantor Fitzgerald hat sich sehr optimistisch zu den Zukunftsaussichten von Apple geäußert. Seiner Einschätzung zufolge kann der Mac- und iPhone-Hersteller innerhalb eines Jahres eine Marktkapitalisierung von einer Billion Dollar erreichen.

Gerücht: Angeblich drei neue iPhone-Modelle für Herbst geplant

Drei neue iPhone-Modelle sollen in diesem Herbst auf den Markt kommen. Das berichtet das Online-Magazin DigiTimes unter Berufung auf informierte Kreise. Neben einem iPhone 6s Plus mit 5,5-Zoll-Display und einem iPhone 6s mit 4,7-Zoll-Bildschirm sei auch ein iPhone 6c mit Vier-Zoll-Display geplant.

Weitere Meldungen

Ticker: Rabatt auf Batman-Spiele; Update für Fire TV

Rabatt auf "Batman: Arkham City" - das Action-Adventure ist im Mac-App-Store kurzzeitig für 4,99 statt 19,99 Euro erhältlich, ebenso "Batman: Arkham Asylum" (Partnerlinks). "Batman: Arkham Knight" erscheint im Laufe dieses Jahres für OS X. +++ Update für Fire TV - Amazons Set-top-Box kann nun USB-Laufwerke nutzen. Ebenfalls neu sind Unterstützung für Bluetooth-Headsets und öffentliche WLAN-Hotspots, ein Schnellzugriffsmenü und der VLC media player. Fire TV (Partnerlink) kostet 99 Euro und bietet gegenüber Apple TV mehrere Vorteile, z. B. eine modernere Technik (Vierkern-CPU mit 2,0 GHz, zwei GB RAM), Suche per Spracheingabe, Spiele und Anbindung an die Mediatheken von ARD, ZDF und Arte.

Pro Tools 12 ermöglicht gemeinsames Arbeiten per Cloud

Avid hat die Verfügbarkeit von Pro Tools 12 bekannt gegeben. Erstmals lässt sich die professionelle Musikproduktionssoftware auch im Rahmen eines Monats- oder Jahresabonnements mieten. Daneben kann Pro Tools weiterhin gekauft werden. Mit Pro Tools First soll in Kürze eine kostenlose Version mit der Basisfunktionalität für Einsteiger erscheinen.

Neues Buch zur Apple-Programmiersprache Swift

Der mitp-Verlag bringt in Kürze ein Buch zur neuen Apple-Programmiersprache Swift in den Handel. "Einführung in Swift" (Amazon-Partnerlink) kostet 19,99 Euro und soll auf rund 300 Seiten Schritt für Schritt die Grundlagen von Swift vermitteln.

InfiniteUSB: USB-Kabel mit durchgeschleiftem Anschluss

Wer zusätzliche USB-Anschlüsse benötigt, greift in der Regel auf Hubs oder Docks zurück. Als neue Alternative kommt InfiniteUSB ins Spiel. Es handelt sich dabei um ein USB-Kabel mit durchgeschleiftem Anschluss. Dadurch können mehrere InfiniteUSB-Kabel in Reihe gesteckt werden.

Studie: Musikstreaming hat großes Wachstumspotenzial

Der Markt für Musikstreaming, in den Gerüchten zufolge bald auch Apple einsteigen will, hat in Deutschland gute Zukunftsaussichten. Wie aus einer repräsentativen Studie hervorgeht, die die Marktforschungsfirma GfK im Auftrag des Bundesverbands Musikindustrie durchgeführt hat, nutzen derzeit 11,6 Millionen Bürger Musikstreaming-Angebote. Bis zum Jahr 2018 soll sich diese Zahl verdoppeln.

"Pillars of Eternity" will an Rollenspiel-Klassiker anknüpfen

Mit "Pillars of Eternity" erscheint heute ein neues Rollenspiel für OS X, Linux und Windows. Es "bringt mutige Helden, tapfere Abenteuergruppen und epische Abenteuerreisen wie aus Baldur's Gate zurück, mischt sie mit intensiven Kämpfen und spannenden Dungeon-Erkundungen im Stil von Icewind Dale und rundet das Ganze in bester Planescape: Torment-Manier mit einer fesselnden Geschichte voller Wendungen und Emotionen ab", so das Versprechen des Entwicklers Obsidian Entertainment.

Zum Nachrichtenarchiv...