Montag, 25. Juli 2016
Top-News

Intel gibt Startschuss für neue Prozessorarchitektur Kaby Lake – Druck auf Apple steigt

Intel hat mit der schrittweisen Einführung der siebten Generation der Core-Prozessorarchitektur begonnen. Sie hört auf den Namen Kaby Lake und wird wie der Vorgänger Skylake und dessen Vorläufer Broadwell im 14-Nanometer-Verfahren gefertigt. Die Ankündigung Intels macht deutlich, wie veraltet die Technik in einigen der derzeit angebotenen Mac-Modelle mittlerweile ist. So werden sowohl der Mac mini als auch das 15-Zoll-MacBook-Pro vom Vor-Vor-Vorgänger von Kaby Lake, der Haswell-Prozessorarchitektur, angetrieben.

iTask X
ProSaldo
Weitere Meldungen

Marktkauf und Edeka: Bis zu 22 Prozent Rabatt auf iTunes-Store-Karten

Bei den Supermarktketten Marktkauf und Edeka ist eine neue Sonderaktion für iTunes-Store-Guthabenkarten gestartet. Bis zum Samstag, den 30. Juli, gibt es in ausgewählten Marktkauf- und Edeka-Filialen bis zu 22 Prozent Rabatt beim Kauf von Guthabenkarten für den iTunes-Store. Die 15-Euro-Karte wird für 13,50 Euro verkauft, die 25-Euro-Karte ist für 21,25 Euro zu haben.

DeskTop Organisation
Freitag, 22. Juli 2016
Top-News

Hype schon wieder vorbei? Smartwatch-Markt schrumpft

Erst im Juni prognostizierten die Marktforscher von IDC der Smartwatch eine rosige Zukunft: in diesem Jahr werde der Absatz auf 41,8 Millionen Stück steigen – nach 31,9 Millionen im letzten Jahr. Innerhalb der nächsten vier Jahre sollen sich die jährlichen Verkaufszahlen mehr als verdoppeln und 2020 ein Volumen von 111,3 Millionen Geräten erreichen, so die IDC-Einschätzung vom letzten Monat. Doch nun erfolgte die Rolle rückwärts: neuesten Zahlen zufolge sank der Smartwatch-Absatz im letzten Quartal.

Weitere Meldungen

Blockbuster im Juli: "American Sniper" von Clint Eastwood vergünstigt im iTunes-Store (2. Update)

Die iTunes-Store-Rabattaktion "Blockbuster im Juli" biegt langsam auf die Zielgerade ein. Am heutigen Freitag wird das zweistündige Drama "American Sniper" (Partnerlink), das die Geschichte eines Scharfschützen der US-Armee im Irakkrieg erzählt und vom Magazin New Yorker als "bestürzender Pro-Kriegsfilm und bestürzender Anti-Kriegsfilm" bezeichnet wurde, für 3,99 statt 12,99 Euro in HD-Qualität angeboten. Das Werk vom Regisseur Clint Eastwood wurde fünfmal für den Oscar nominiert und einmal mit dem begehrten Preis ausgezeichnet. Nachtrag (23. Juli): Am heutigen Samstag gibt es den Science-Fiction-Film "Live Die Repeat: Edge of Tomorrow" (Partnerlink) vergünstigt für 3,99 Euro im iTunes-Store. Nachtrag (24. Juli): Am Sonntag vergünstigt: "Der Kaufhaus Cop 2".

Ticker: Rabatt auf WLAN-Repeater für 802.11ac/n; Updates für Hands Off und TinkerTool System

Rabatt auf WLAN-Repeater für 802.11ac/n - Amazon bietet den RE200 von TP-Link kurzzeitig für 32,99 statt 44,90 Euro an (Partnerlink). Das Gerät erhöht die Reichweite von WLAN-Netzen (802.11ac/n/g/b), kann an jeder Steckdose betrieben werden, unterstützt Datenübertragungsraten von bis zu 750 Mbit pro Sekunde und ist mit allen gängigen WLAN-Routern kompatibel. +++ Hands Off 3.0.6 erschienen - die neue Version der Firewall-Software bietet Anpassungen an das am Montag veröffentlichte Betriebssystemupdate OS X 10.11.6. +++ Update für TinkerTool System - die Version 4.7 des leistungsstarken Systemutilities bietet zusätzliche Sicherheitsfunktionen, Anpassungen an macOS Sierra sowie GUI-Optimierungen.

Microsoft: Update für Notizverwaltung OneNote

Microsoft hat die Notizverwaltung OneNote in der Version 15.24 im Mac-App-Store veröffentlicht (Partnerlink). Das ab OS X Yosemite lauffähige Programm unterstützt nun auch Freihandanmerkungen.

Promo Datentechnik + Systemberatung GmbH

"World of Warcraft": Bessere Performance auf Macs dank Metal-Unterstützung

Gute Nachrichten für Fans von "World of Warcraft": das beliebte Online-Spiel unterstützt auf dem Mac ab sofort die Grafiktechnologie Metal. Metal wurde mit dem Betriebssystem OS X El Capitan eingeführt und sorgt auf damit kompatiblen Macs (ab Baujahr 2012) für eine beschleunigte Grafikdarstellung bei entsprechend angepasster Software – wie nun bei "World of Warcraft".

Musikproduktion: Live 9.7 verbessert Integration von Hardware-Controller Push

Das Berliner Unternehmen Ableton hat die professionelle Musiksoftware Live in der Version 9.7 angekündigt. Das Update verbessert die Integration für den Hardware-Controller Push, der Live-Nutzer bei der Musikproduktion unterstützt. Live 9.7 liegt als Betaversion vor und soll in Kürze fertiggestellt werden.

Nach Chrome und Safari: Auch Firefox schränkt Verwendung von Flash ein

In den letzten Monaten haben sowohl Apple als auch Google Pläne bekannt gegeben, um den Einsatz des Flash Player stark zu limitieren. Diesen Bemühungen schließt sich nun auch die Mozilla Corporation an. Die Begründungen der drei Unternehmen sind weitgehend identisch: Flash sei ein Problem hinsichtlich Stabilität, Performance und Sicherheit und werde durch die fortschreitende Entwicklung offener Web-Standards zunehmend überflüssig.

Mac-Version von Abenteuerspiel "Life is Strange" bei Steam erschienen

Im Juni veröffentlichte Feral Interactive eine Mac-Version des beliebten Abenteuerspiels "Life is Strange" im Mac-App-Store (Partnerlink). Nun "Life is Strange" für den Mac auch bei Steam erhältlich. Wer dort bereits die seit Anfang 2015 verfügbare Windows-Fassung erworben hat, kann sich die Mac-Version kostenfrei herunterladen.

Virtualisierungssoftware VirtualBox: Update verbessert Stabilität, behebt Fehler

Oracle hat die kostenfreie Virtualisierungssoftware VirtualBox, mit der sich Windows, Linux und andere Betriebssysteme parallel zu OS X nutzen lassen, in der Version 5.1.2 (93 MB, mehrsprachig) vorgelegt. Das Update behebt mehrere Absturzursachen sowie weitere Fehler, die unter anderem die Benutzeroberfläche, die Ausführung von Gastsystemen und die Nutzung von 3D-Grafik in bestimmten Linux-Distributionen betreffen.


Donnerstag, 21. Juli 2016
Top-News

Einsatz im iPhone 7? Neues Gorilla Glass verspricht besseren Schutz gegen Schäden bei Stürzen

Offiziell gehört Apple nicht zu den Kunden des Herstellers Corning, doch in der Branche ist es ein offenes Geheimnis, dass die Displays von iPhone, iPad und iPod touch von widerstandsfähigem Gorilla Glass geschützt werden. Nun hat Corning eine neue Generation des Schutzglases angekündigt: Gorilla Glass 5. Es soll noch robuster als das Vorgängerdesign sein und Stürze aus 1,6 Metern in 80 Prozent der Fälle unbeschadet (d. h. ohne zersplittertes Glas) überstehen.

Apple: Neue Safari-Testversion erschienen

Apple hat die "Safari Technology Preview 9" veröffentlicht. Die neue Testversion des Web-Browsers bietet erweiterte Unterstützung für JavaScript und MathML, Stabilitätsoptimierungen sowie Verbesserungen und Fehlerkorrekturen für die Darstellung von Web-Inhalten und die Entwicklerwerkzeuge. Mit dem Testprogramm gibt Apple Web-Entwicklern und interessierten Anwendern die Möglichkeit, Änderungen an dem Browser frühzeitig in Augenschein zu nehmen.

Weitere Meldungen

Ticker: Updates für Mactracker und Devonthink; Rabatte auf Grid, Sims 2 und Dirt 3

Update für Mactracker - die Version 7.5.6 wurde um Informationen zum Smart-Keyboard für das iPad Pro und zu aktuellen Apple-Betriebssystemversionen ergänzt. Der Mactracker enthält die technischen Daten aller Macs und iOS-Geräte sowie von anderer Apple-Hardware. +++ Rabatte im Mac-App-Store - die Rennsimulation Dirt 3 ist kurzzeitig für 8,99 statt 29,99 Euro erhältlich, das Rennspiel Grid gibt es für 9,99 statt 24,99 Euro und die Lebenssimulation "Die Sims 2: Super Collection" für 14,99 statt 29,99 Euro (Partnerlinks). +++ Devonthink 2.9 erschienen - die neue Version des Dokumentenmanagers bietet eine deutlich beschleunigte Synchronisation, sie arbeitet lokal oder via Internet mit iCloud Drive, Dropbox, One Drive, Google Drive, MagentaCloud und WebDAV.

Nach Preiserhöhung: Evernote 6.8 mit Google-Drive-Anbindung erschienen

Ende Juni gab Evernote umfangreiche Änderungen bekannt, die unter den Nutzern der Notizverwaltung kontrovers diskutiert werden: das Unternehmen hat die kostenlose Basisversion beschränkt, zugleich wurden die Preise für die Editionen Plus und Premium erhöht. Seit heute steht Evernote 6.8 für den Mac zum Download (64 MB, mehrsprachig) bereit.

Chrome 52 ist da: Neues Oberflächendesign, viele Sicherheitslücken geschlossen

Der Web-Browser Chrome steht ab sofort in der Version 52 zum Download (70 MB, mehrsprachig) bereit. Der Hersteller Google hat der Software ein frisches Oberflächendesign spendiert, dazu gehören unter anderem ein schwarzes Theme für den Inkognito-Modus, eine vergrößerte Tab-Darstellung und aktualisierte Icons für Lesezeichen- und Symbolleiste.

Firewall-Software Little Snitch: Update behebt kritische Schwachstelle

Objective Development hat die beliebte Firewall-Software Little Snitch in der Version 3.6.4 veröffentlicht. Diese behebt nach Herstellerangaben eine kritische Sicherheitslücke, die Angreifern die Umgehung des Little-Snitch-Netzwerkfilters ermöglichte. Nutzer von Little Snitch sollten das Update daher schnellstmöglich einspielen. Ebenfalls neu sind Unterstützung für IKEv2 VPN sowie diverse Fehlerkorrekturen.

Umfrage: Fernsehen heißt jetzt Streaming

Gut drei Viertel (77 Prozent) der deutschen Internetnutzer ab 14 Jahren schauen Filme, TV-Sendungen oder andere Videos als Stream im Internet. Das hat eine repräsentative Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom ergeben. Besonders beliebt sind die Web-Seiten und Mediatheken der TV-Sender, bei denen bereits im Fernsehen gezeigte Sendungen abrufbar sind. 60 Prozent der Internetnutzer machen davon Gebrauch.

Blockbuster im Juli: "Die Entdeckung der Unendlichkeit" und "Die Croods"

Im Rahmen der Sonderaktion "Blockbuster im Juli" gibt es heute zwei Filme vergünstigt im iTunes-Store. Erstens das im Jahr 2014 veröffentlichte Drama "Die Entdeckung der Unendlichkeit" (Partnerlink) – für 3,99 statt 11,99 Euro. Das zweistündige Biopic zeigt den Lebensweg des renommierten Physikers Dr. Stephen Hawking und wurde mit einem Oscar und zwei Golden Globes ausgezeichnet. Zweitens der für Kinder geeignete, eineinhalbstündige Animationsfilm "Die Croods" (Partnerlink) – für 3,99 statt 13,99 Euro.

Nvidia: Neue Grafikkartentreiber für OS X Mavericks und OS X Yosemite

Der Grafikprozessorhersteller Nvidia hat neue Treiber für den Mac veröffentlicht: für den aktuellen Build von OS X 10.9.5 (13F1911) und für den aktuellen Build von OS X 10.10.5 (14F1909). Die neuen Treiberversionen gewährleisten die Kompatibilität mit den am Montag erschienenen Apple-Sicherheitsupdates für beide Betriebssysteme und bieten Leistungsoptimierungen sowie Fehlerkorrekturen.

Zum Nachrichtenarchiv...