Freitag, 2. Dezember 2016
Top-News

Neue MacBook-Pro-Generation: Lieferzeit in Apples Online-Shop erneut gesunken

Die Verfügbarkeit der neuen MacBook-Pro-Produktreihe verbessert sich schrittweise. Im Apple-Online-Shop beträgt die Lieferzeit für die Konfigurationen mit Touch-Bar und Touch-ID inzwischen nur noch zwei bis drei Wochen – bis vor kurzem waren es vier bis fünf Wochen. Apples Ladengeschäfte erhalten seit letzter Woche regelmäßig Lieferungen der neuen Mobilmacs und auch bei den Händlern sind bereits erste Geräte eingetroffen.

Akkutausch beim iPhone 6s: Apple ermöglicht jetzt Prüfung der Seriennummer

Mitte November hat Apple ein Akku-Austauschprogramm für das iPhone 6s gestartet. Wegen eines fehlerhaften Energiespeichers können sich zwischen September und Oktober 2015 produzierte Geräte plötzlich abschalten. Nun hat der Hersteller die Web-Seite für das Austauschprogramm um eine Seriennummer-Prüfung erweitert. Dadurch lässt sich schnell und einfach herausfinden, ob ein iPhone 6s von dem Akku-Defekt betroffen ist.

ProSaldo
Weitere Meldungen

Ticker: Rabatt auf USB-3.0-Hub; Pebble vor Übernahme und vor dem Aus?

Rabatt auf USB-3.0-Hub - der schwarze Hub des Herstellers Ugreen mit vier USB-3.0-Schnittstellen wird bei Amazon derzeit für 9,29 statt 16,99 Euro angeboten (Partnerlink). Ein USB-3.0-Anschlusskabel (Länge: ein Meter) ist integriert. +++ Pebble vor Übernahme und vor dem Aus? - angeblich soll Fitbit kurz vor dem Kauf des Smartwatch-Herstellers stehen. Fitbit sei nur am technischen Know-How von Pebble interessiert und wolle die Pebble-Produkte einstellen, schreibt The Verge. +++ Civilization unter der Lupe - Golem.de hat die Abläufe in dem Strategiespiel wissenschaftlich beleuchtet.

Neu von Apple: iBooks StoryTime liest auf Apple TV Kinderbücher vor

Apple hat mit iBooks StoryTime (tvOS-App-Store-Partnerlink) eine neue App für die Set-top-Box Apple TV veröffentlicht. Sie richtet sich an Kinder und ermöglicht die Darstellung von Kinderbüchern in großem Format auf mit Apple TV verbundenen Fernsehern. Auch eine (abschaltbare) Vorlesefunktion ist vorhanden.

Bericht: Apple will Drohnen zur Verbesserung von Kartenmaterial einsetzen

Seit letztem Jahr unterhält Apple eine Fahrzeugflotte, die gezielt Straßen abfährt, um das Datenmaterial des hauseigenen Kartendienstes zu verbessern. Über die Aktivitäten dieses Fuhrparks informiert das Unternehmen regelmäßig auf dieser Web-Seite. Nun sind Gerüchte aufgekommen, wonach Apple künftig auch Drohnen zur Datenerfassung einsetzen will.

Promo Datentechnik + Systemberatung GmbH

Rabattaktion der Telekom: iPhone 6s mit 32 GB für einen Euro bei Vertragsabschluss

Die Deutsche Telekom hat eine Rabattaktion für das iPhone 6s gestartet (Partnerlink). Bis zum 11. Dezember kann das iPhone 6s mit 32 GB Speicherkapazität für einen Euro statt 149,95 Euro erworben werden – bei gleichzeitigem Abschluss des Mobilfunkvertrags "MagentaMobil S".

Erstes Update für Mac-Version von Civilization VI

Aspyr Media hat ein erstes Update für die seit Ende Oktober verfügbare Mac-Version des neuen Strategiespiels Civilization VI veröffentlicht. Es bietet Stabilitätsverbesserungen, Optimierungen bezüglich der Spielbalance, viele Fehlerkorrekturen und Verbesserungen für die Grafikdarstellung.

ARD-Mediathek jetzt als App auf Apple TV verfügbar

Die ARD hat die im September angekündigte Mediathek-App für die aktuelle Generation der Set-top-Box Apple TV veröffentlicht. Es handelt sich dabei um eine Erweiterung der bestehenden iPhone- und iPad-App (iOS-App-Store-Partnerlink). Die Software steht im tvOS-App-Store kostenlos zum Download bereit – momentan gibt es allerdings noch eine Einschränkung.

Chrome 55 ist da: Google setzt Abkehr vom Flash Player fort

Google hat den Web-Browser Chrome in der Version 55 zum Download (64 MB, mehrsprachig) bereitgestellt. Damit setzt das Unternehmen die Abkehr vom Flash Player fort: bei der Darstellung von Inhalten wird nun standardmäßig HTML 5 bevorzugt. Verwendet ein Angebot ausschließlich Flash, muss der Flash Player für diese Web-Site manuell aktiviert werden.

50 Prozent Rabatt auf Toast 15 Titanium: Multitalent für mehrere Einsatzzwecke

Im Sommer hat die Corel-Tochterfirma Roxio die beliebte Brenn-, Authoring- und Screen-Recording-Software Toast in der Version 15 auf den Markt gebracht. Nachdem das Programm im letzten Jahr mit Version 14 eine Funktion zur Audioaufnahme erhalten hat, stattete der Hersteller Toast in diesem Jahr mit einem Editor zum Videoschnitt und einer Funktion zum Brennen verschlüsselter CDs, DVDs und Blu-rays aus. Nun ist das Programm mit einem 50prozentigen Rabatt erhältlich.

DeskTop Organisation
Donnerstag, 1. Dezember 2016
Top-News

Apple unterstützt Welt-AIDS-Tag 2016

Auch heuer beteiligt sich Apple am Welt-AIDS-Tag, der immer am 01. Dezember stattfindet. Dazu setzt das Unternehmen wie in den Vorjahren auf die Initiative (Product)Red. Im Rahmen dieser Kampagne bieten viele Hersteller bestehende Produkte zusätzlich in einer vollständig oder teilweise roten Farbversion an. Ein Teil des Verkaufspreises der (Product)Red-Artikel geht an die Organisation Global Fund, die sich die Bekämpfung von AIDS, Tuberkulose und Malaria zum Ziel gesetzt hat.

Apple: Verbreitung von iOS 10 steigt nur langsam

Apples neues, Mitte September eingeführtes Mobilbetriebssystem läuft inzwischen auf 63 Prozent aller iOS-Geräte - dies sind drei Prozentpunkte mehr als vor einem Monat. Diese Zahl teilte das kalifornische Unternehmen unter Berufung auf die iOS-App-Store-Zugriffe am 27. November mit. Die Verbreitung des iOS 10 steigt damit langsamer als vor einem Jahr beim iOS 9. Zum Vergleich: das im September 2015 eingeführte Betriebssystem iOS 9 war Ende November 2015 bereits auf 70 Prozent der iOS-Hardware installiert.

Weitere Meldungen

Ticker: Updates für Skype und Fusion; EU schafft Ländersperren beim Streaming ab

Update für Skype - die Version 7.42 der ab OS X Mavericks lauffähigen Internet-Telefonie-Software bietet Stabilitätsverbesserungen und Fehlerkorrekturen (Update auch via Skype-Aktualisierungsfunktion erhältlich). +++ Rabatt auf "Warhammer 40.000: Dawn of War II" - die seit kurzem erhältliche Mac-Version des Strategiespiels wird vorübergehend für 9,99 statt 19,99 Euro angeboten (Mac-App-Store-Partnerlink). +++ EU schafft Ländersperren beim Streaming ab - Konsumenten sollen in Zukunft audiovisuelle Online-Dienste, für die sie bezahlt haben, auch nutzen können, wenn sie in der EU unterwegs sind. Die Neuregelung soll nächstes Jahr in Kraft treten. +++ VMware Fusion 8.5.3 erschienen - die neue Version der Virtualisierungssoftware behebt Stabilitätsprobleme unter macOS Sierra.

Fotosoftware: Capture One Pro 10 verbessert Performance, Bildschärfung und Ausgabe

Die professionelle Fotobearbeitungssoftware Capture One Pro liegt seit heute in der Version 10 vor. Zu den Neuerungen gehören unter anderem beschleunigtes Browsen, Zoomen und Verschieben durch OpenCL-Unterstützung, ein dreistufiges Bildschärfungsverfahren, On-Screen-Proofing, verbesserte Tethering-Unterstützung und Anbindung an Steuerungspanels von Tangent.

Mac-Version von E-Mail-Client Spark ist da

Der Softwarehersteller Readdle hat die vor einem Jahr angekündigte Mac-Version des E-Mail-Clients Spark veröffentlicht. Sie setzt mindestens OS X El Capitan voraus und steht kostenlos im Mac-App-Store (Partnerlink) zum Download bereit. Zuvor war Spark nur für iPhone, iPad und iPod touch verfügbar.

Steinberg veröffentlicht Demoversion von Notationssoftware Dorico

Die im Oktober eingeführte High-End-Notationssoftware Dorico lässt sich ab sofort kostenlos testen: der Hersteller Steinberg hat eine Demoversion des ab OS X El Capitan lauffähigen Programms veröffentlicht, die den kompletten Funktionsumfang für einen Testzeitraum von 30 Tagen bereitstellt - inklusive der kompletten HALion Sonic SE und HALion Sonic Symphonic Orchestra Sound Library.

Apple Pay jetzt in Spanien verfügbar, weiter kein Starttermin für Deutschland

Apples Bezahldienst lässt sich ab sofort auch in Spanien nutzen. Damit steigt die Zahl derjenigen Länder, in denen Apple Pay verfügbar ist, auf 13. Neben Spanien sind dies Australien, China, Frankreich, Großbritannien, Hongkong, Japan, Kanada, Neuseeland, Russland, die Schweiz, Singapur und die USA.

Apple TV: Neue Betaversion von tvOS 10.1 erschienen

Apple hat den Mitgliedern des Entwicklerprogramms eine vierte Betaversion des tvOS 10.1 zur Verfügung gestellt. Das Betriebssystemupdate für die Set-top-Box Apple TV wartet mit Leistungs- und Stabilitätsoptimierungen, Fehlerkorrekturen und Behebung von Sicherheitslücken auf. Zwei bedeutende Neuerungen können vorerst nur in den USA genutzt werden.

Mozilla stopft kritische Sicherheitslücke in Firefox und Thunderbird

Der Softwarehersteller Mozilla macht auf eine kritische Sicherheitslücke im Web-Browser Firefox und im E-Mail-Client Thunderbird aufmerksam. Sie steckt in der Verarbeitung von SVG-Dateien und ermöglicht Angreifern das Einschleusen und Ausführen von Schadcode. Unter Windows wird die Schwachstelle bereits aktiv ausgenutzt.

Zum Nachrichtenarchiv...