Mittwoch, 26. April 2017
Top-News

Apple: Final Cut Pro X hat zwei Millionen Nutzer

Apple hat auf der NAB 2017 in Las Vegas Zahlen zur Verbreitung von Final Cut Pro X genannt. Demnach gibt es weltweit zwei Millionen Nutzer der professionellen Mac-Videobearbeitungssoftware. Das kalifornische Unternehmen spricht in dem Zusammenhang von einem Aufwärtstrend, der sich in letzter Zeit beschleunigt habe.

Apple: Updates für Bürosoftware iWork verbessern Stabilität und Leistung - iPad-Ziffernblock wieder da

Apple hat Updates für die Textverarbeitung Pages, die Tabellenkalkulation Numbers und das Präsentationsprogramm Keynote veröffentlicht. Pages 6.1.1, Numbers 4.1.1 und Keynote 7.1.1 (Mac-App-Store-Partnerlinks) warten mit Leistungs- und Stabilitätsoptimierungen und Fehlerkorrekturen auf. Auch die iOS-Versionen wurden aktualisiert: der seit dem letzten Update von vielen iPad-Nutzern vermisste Ziffernblock in Numbers ist wieder da.

ProSaldo
Weitere Meldungen

Ticker: Movie-Mittwoch im iTunes-Store; Rabatt auf Parallels Desktop 12; Adobe schließt Sicherheitslücken in ColdFusion

Movie-Mittwoch im iTunes-Store - ab sofort gibt es bei Apple jeden Mittwoch einen aktuellen Blockbuster-Film vergünstigt zum Ausleihen - diesmal das Action-Abenteuer Doctor Strange mit Benedict Cumberbatch für 1,99 statt 4,99 Euro (Partnerlink). +++ Rabatt auf Parallels Desktop 12 - bei Amazon ist die Virtualisierungssoftware momentan für 54,90 statt 79,99 Euro zu haben (Partnerlink). Sie ermöglicht die Nutzung von Windows und Linux parallel zu macOS. +++ Adobe schließt Sicherheitslücken in ColdFusion - die Schwachstellen in der auch Mac-kompatiblen Software zur Entwicklung und Bereitstellung von Web-Apps ermöglichten unter anderem Cross-Site-Scripting-Attacken.

Schweiz: 15 Prozent Rabatt auf iTunes-Guthabenkarten bei ex libris

Nicht nur in Deutschland (bei Penny sowie bei Saturn) laufen derzeit Sonderaktionen für iTunes-Store-Guthabenkarten, sondern auch in der Schweiz. So machte uns die Ladenkette ex libris heute darauf aufmerksam, dass es in allen Filialen des Mediendiscounters 15 Prozent Nachlass auf iTunes-Store-Guthabenkarten im Wert von 50 und 100 Franken gibt.

Mac-Zeiterfassung Timing komplett überarbeitet

Der Münchner Entwickler Daniel Alm hat die Version 2.0 seiner Zeiterfassung Timing angekündigt. Sie befindet sich seit dieser Woche im öffentlichen Betatest und soll im Mai fertiggestellt werden. Bei Timing 2.0 handelt es sich um eine vollständige Neuentwicklung der Software, eine überarbeitete Benutzeroberfläche inklusive.

Promo Datentechnik + Systemberatung GmbH

Update für Twitter-Client Tweetbot erschienen

Der Softwarehersteller Tapbots hat den Twitter-Client Tweetbot in der Version 2.5 veröffentlicht (Mac-App-Store-Partnerlink). Das Update bietet unter anderem Anpassungen an die jüngsten Änderungen bei dem beliebten Mikro-Blogging-Dienst.

Hamburger Gericht: Datenweitergabe von WhatsApp an Facebook bleibt vorerst verboten

Als der weitverbreitete Instant-Messaging-Dienst WhatsApp im Sommer 2016 ankündigte, künftig Daten mit der Muttergesellschaft Facebook auszutauschen, löste dies einen Sturm der Entrüstung aus – sowohl unter Anwendern als auch unter Daten- und Verbraucherschützern. Facebook hatte WhatsApp vor drei Jahren für rund 20 Milliarden US-Dollar aufgekauft, damals jedoch versprochen, dass kein Austausch von Daten zwischen den beiden Diensten ohne die Einwilligung der Nutzer stattfinden würde.

Western Digital: RAID-Speichersystem mit Thunderbolt 3 und HDMI

Western Digital mischt ab sofort im wachsenden Markt für Zubehör mit der neuen Thunderbolt-3-Schnittstelle mit. Der kalifornische Hersteller hat mehrere Speicherlösungen mit dem Hochleistungsanschluss angekündigt, darunter G-RAID.

Saturn: Zehn Prozent Rabatt beim Kauf von iTunes-Store-Guthaben

Bei der Elektronikkette Saturn läuft derzeit eine Rabattaktion für iTunes-Store-Guthaben. Dabei setzt das Unternehmen statt auf Karten auf digitale Codes, die über die Saturn-Webseite erworben werden können. Als Zahlungsoptionen stehen PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung und Paydirect zur Auswahl. Die Aktion ist auf wenige Tage befristet, der Rabatt beträgt zehn Prozent beim Kauf von iTunes-Guthaben im Wert von 25, 50 und 100 Euro.

DeskTop Organisation
Dienstag, 25. April 2017
Top-News

Apple startet neues Workshop-Angebot in Ladengeschäften

Apple hat heute eine neue Workshop-Reihe für seine Ladenkette angekündigt. "Today at Apple" startet im Mai in allen weltweit 495 Ladengeschäften des Mac- und iPhone-Herstellers. Apple will zu Beginn Workshops zu mehr als 60 verschiedenen Kreativthemen – von Foto und Video über Musik und Programmieren in Swift bis hin zu Kunst und Design – anbieten. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Bericht: Augmented-Reality-Spezialist der NASA wechselt zu Apple

Apple hat sich laut eines Berichts der Nachrichtenagentur Bloomberg die Dienste von Jeff Norris gesichert. Norris wechselt von der US-Raumfahrtbehörde NASA zum Mac- und iPhone-Hersteller. Dort soll er als Senior-Manager in Apples Augmented-Reality-Team arbeiten. Norris hat in diesem Bereich große Erfahrungen – bei der NASA forschte er nach Wegen, um Raumschiffe und Roboter im Weltraum mittels Virtual- und Augmented-Reality-Technologie zu steuern.

iPhone 8: Insider erwartet eingeschränkte Verfügbarkeit zu Beginn

Unter Experten gilt es inzwischen als sicher, dass Apple im September ein komplett überarbeitetes iPhone vorstellen wird. Zu den wichtigsten Neuerungen des iPhone 8 sollen ein (nahezu) randloses Design mit OLED-Display, drahtloses Laden per Induktion, ein leistungsstärkerer Akku und Entsperren per Gesichtserkennung gehören. Zum Verkaufsstart könnten einem Bericht zufolge jedoch nur sehr geringe Stückzahlen verfügbar sein.

Weitere Meldungen

Ticker: Updates für Mactracker und Synology-Speichersysteme; "The Witcher: Enhanced Edition" gratis

Update für Mactracker - die Version 7.6.5 ergänzt Informationen zum neuesten iPad und aktuellen OS-Versionen von Apple. Der Mactracker enthält die Spezifikationen aller Macs und iOS-Geräte sowie von anderer Apple-Hardware. +++ "The Witcher: Enhanced Edition" gratis - Ars Technica und Gog.com verschenken bis einschließlich Mittwoch das im Jahr 2008 veröffentlichte, auch auf dem Mac lauffähige Action-Rollenspiel. Es liegt auch auf Deutsch vor und kostet normalerweise 9,49 Euro. +++ Update für DiskStation Manager - die Version 6.1.1-15101 des Betriebssystems für NAS-Speichersysteme von Synology wartet mit über 20 Bug-Fixes auf. Das Update wird in den nächsten Tagen schrittweise verteilt.

Update für Flash Player verbessert Zusammenspiel mit Adobe Connect

Adobe hat heute ein Update für den Flash Player veröffentlicht - das für etliche Web-Anwendungen und -Dienste nach wie vor unverzichtbare Browser-Plugin liegt nun in der Version 25.0.0.163 vor. Das Update verbessert nach Herstellerangaben die Kompatibilität mit Adobe Connect und anderen Flash-basierten Apps.

Google-Fotos-App erhält Anbindung an Apple TV

Google Fotos (iOS-App-Store-Partnerlink) für iPhone und iPad liegt seit Wochenbeginn in der Version 2.14 vor. Mit dem Update setzt der Hersteller einen häufig geäußerten Kundenwunsch um: die Anbindung an Apple TV. Dazu wurde Unterstützung für Apples AirPlay-Technologie integriert.

Mediathek-App für TV-Sender Arte komplett überarbeitet

Der deutsch-französische Gemeinschaftssender Arte hat heute seiner Mediathek-App für iPhone und iPad (iOS-App-Store-Partnerlink) ein umfassendes Update spendiert. Die Version 5.0 bietet ein neues Oberflächendesign, eine vereinfachte Navigation und weitere Verbesserungen.

DTP-Software QuarkXPress 2017 mit Bildbearbeitungsfunktionen kommt im Mai

Der Softwarehersteller Quark hat den Veröffentlichungstermin für die Anfang März angekündigte DTP-Anwendung QuarkXPress 2017 bekannt gegeben. Demnach wird das Programm im Mai erscheinen. Derzeit befindet sich QuarkXPress 2017 in der abschließenden Entwicklungsphase. Die wichtigste Neuerung sind Bildbearbeitungsfunktionen.

Update für Telemac: Kostenlose Fernseh-Software für den Mac

Das Open-Source-Programm Telemac steht seit heute in der Version 2.4 zum Download bereit. Bei Telemac handelt es sich um ein schlankes Programm zur Darstellung der Livestreams zahlreicher Fernsehsender, darunter die öffentlich-rechtlichen Programme in Deutschland.

Zum Nachrichtenarchiv...