iPhone 5: Vorbestellungen jetzt möglich

14. Sep 2012 12:30 Uhr - sw

Apple nimmt ab heute Vorbestellungen für das iPhone 5 entgegen. Das Smartphone ist mit 16, 32 oder 64 GB Speicherkapazität zu Preisen von 679, 789 bzw. 899 Euro erhältlich. Dies entspricht einer Preiserhöhung von 50 Euro gegenüber dem Vorgänger. Das iPhone 4S kostete bis zur Ankündigung des neuen Smartphones 629 Euro (16 GB), 739 Euro (32 GB) bzw. 849 Euro (64 GB). Die Preise beziehen sich auf iPhones ohne Netlock und ohne Vertrag. Apple bietet das iPhone 5 mit weißem und schwarzem Gehäuse an.

Das iPhone 5 kommt am 21. September in Deutschland auf den Markt. Der Verkaufsstart in Österreich und der Schweiz ist für den 28. September geplant. Zu den wichtigsten Neuerungen des iPhone 5 gehören ein größeres Display, ein dünneres und leichteres Gehäusedesign, LTE-Unterstützung, ein schnellerer Prozessor und verbesserte Kameras.

Das iPhone 4S verbleibt in Apples Angebot, es wird mit 16 GB Kapazität für 579 Euro angeboten. Auch das iPhone 4 ist weiterhin erhältlich: für 399 Euro mit acht GB Kapazität. Auch diese Modelle verkauft Apple ohne Netlock und ohne Vertrag.

Ein Adapter, der die Verwendung von bestehendem iPhone-Zubehör mit dem neuen Lightning-Anschluss des iPhone 5 erlaubt, kostet 29 Euro. Eine Version mit 20-Zentimeter-Kabel ist für 39 Euro zu haben.