Kalendersoftware Fantastical: Version 2.0 kommt nächste Woche

19. Mär 2015 10:30 Uhr - sw

Die Kalendersoftware Fantastical wird am 25. März in der Version 2.0 erscheinen. Das gab der Hersteller Flexibits bekannt. Fantastical 2.0 soll ausschließlich unter OS X Yosemite laufen und für das aktuelle Mac-Betriebssystem optimiert sein.


Fantastical

Kalendersoftware Fantastical: Version 2.0 kommt am 25. März.
Foto: Flexibits.



Zu den weiteren Neuerungen und zum Preis der Software äußerte sich Flexibits bislang nicht. Fantastical 2.0 wird als neues Programm im Mac-App-Store erscheinen, d. h. der Umstieg von der Version 1.x wird kostenpflichtig sein. Derzeit liegt Fantastical in der Version 1.3.18 vor, die für 19,99 Euro im Mac-App-Store (Partnerlink) erhältlich ist.

Die Anwendung zeichnet sich durch eine komfortable Benutzeroberfläche mit Menüleisten-Anbindung aus und bietet Synchronisation mit der iOS-Version, dem OS-X-Kalender, Outlook, Google Calendar, Yahoo Calendar sowie CalDAV-Diensten. Fantastical unterstützt auch die Eingabe von Terminen per Sprache (darunter Deutsch und Englisch) und kann Tastatureingaben wie "Kaufe bis Dienstag Milch" in Kalendereinträge umwandeln. Zudem können Erinnerungen und Notizen hinzugefügt werden.