Apple: Downgrade auf iOS 9.3.3 nicht mehr möglich

Apple hat die Signierung der Betriebssystemupdates iOS 9.3.2 und iOS 9.3.3 gestoppt. Besitzer von iPhone, iPad oder iPod touch können daher kein Downgrade mehr auf die älteren iOS-Versionen via iTunes und manuellem Download durchführen. Der Hersteller setzt damit die seit Jahren praktizierte Vorgehensweise fort.

iOS 9

Apple: iOS 9.3.2 und iOS 9.3.3 werden nicht mehr signiert.
Bild: Apple.



Nach der Veröffentlichung eines iOS-Updates lässt Apple für eine begrenzte Zeit das Downgrade auf die Vorgängerversion zu. Anwender, die nach der Installation eines Updates auf gravierende Probleme stoßen, können dadurch zur alten Version zurückwechseln. Diese Möglichkeit gibt es nun nicht mehr.

Das iOS 9.3.4 ist zu Monatsbeginn erschienen und behebt eine kritische Sicherheitslücke, die eine unbefugte Code-Einschleusung ermöglicht. Diese Schwachstelle wurde von einer Jailbreak-Software ausgenutzt.