Neue Akkuhülle für iPhone 7 und iPhone 7 Plus wird drahtlos per Qi-Standard aufgeladen

07. Dez 2016 12:00 Uhr - sw

Im Frühjahr kündigte der Zubehörhersteller Mophie eine iPhone-Hülle mit integriertem Akku an, die drahtlos per Induktion geladen wird. Nun stellte das Unternehmen angepasste Versionen für Apples aktuelle Smartphones vor: Juice Pack Air für das iPhone 7 und Juice Pack Air für das iPhone 7 Plus. Kostenpunkt: jeweils 109,95 Euro.




Die Akkuhüllen unterstützen den kabellosen Ladestandard Qi. Qi-Ladestationen sind inzwischen in großer Stückzahl am Markt verfügbar, die Preise beginnen bei unter zehn Euro. Alternativ kann Juice Pack Air über das mitgelieferte Micro-USB-auf-USB-Kabel aufgeladen werden. Ebenfalls integriert sind zwei Lautsprecher an der Vorderseite und eine LED-Ladestandsanzeige. Der Hersteller bietet das Juice Pack Air in den Farben Schwarz, Dunkelblau, Gold, Roségold und Rot an.

Das Juice Pack Air für das iPhone 7 bietet eine Akkukapazität von 2525 mAh und wiegt 99 Gramm, bei der Ausführung für das iPhone 7 Plus sind es 2420 mAh und 103 Gramm. Zum Vergleich: der im iPhone 7 integrierte Akku verfügt über 1960 mAh, beim iPhone 7 Plus sind es 2900 mAh. Der Hersteller gibt auf das Produkt zwei Jahre Garantie, die Auslieferung startet in Kürze.