LG stellt 32-Zoll-Bildschirm mit USB-C und HDR-Unterstützung vor

Der Hardwarehersteller LG hat nach dem "UltraFine 4K Display" und dem "UltraFine 5K Display" einen weiteren Monitor für die neue MacBook-Pro-Generation und das Zwölf-Zoll-MacBook angekündigt. Beim 32UD99 handelt es sich um ein 32-Zoll-Display mit 4K-Auflösung (3840 mal 2160 Pixel) und Unterstützung für den HDR10-Standard.

32UD99

4K-Bildschirm mit USB-C und HDR-Unterstützung.
Bild: LG.



HDR10 ermöglicht eine natürlichere, kontrastreichere Farbdarstellung. Vor allem bei besonders dunklen und hellen Farben können dank der HDR-Technik mehr Details angezeigt werden. Der 32UD99 ist mit einem IPS-Panel ausgestattet, das über 95 Prozent des DCI-P3-Farbraums abdeckt. Der Anschluss an den Mac erfolgt über die USB-C-Schnittstelle. Über das Netzteil des Bildschirms lässt via USB-C der Akku des Mobilmacs laden.

Zu den weiteren technischen Daten gehören eine Helligkeit von 1000 cd/m2, eine HDMI-Schnittstelle und Stereolautsprecher. Zu Preis und Verfügbarkeit hat sich LG noch nicht geäußert. Weitere Details sollen auf der Fachmesse CES 2017 bekannt gegeben werden, die im Januar in Las Vegas stattfindet.