Kostenloser Flugsimulator für den Mac: 20 Jahre FlightGear

Der kostenfreie Flugsimulator FlightGear feiert in diesem Jahr ein Jubiläum. Vor 20 Jahren ging das Open-Source-Projekt an den Start, das von einer agilen Freiwilligen-Community beständig gepflegt und weiterentwickelt wird. FlightGear enthält umfangreiche, detaillierte Landschaftsdaten für viele Regionen der Erde, über 20.000 Flughäfen und mehr als 400 Flugzeugtypen.



Das ab OS X Mountain Lion lauffähige Spiel unterstützt Mehrspielerpartien und mehrere Bildschirme, bietet eine akkurate Himmelsdarstellung und stellt drei Flugdynamikmodelle zur Auswahl. FlightGear lässt sich dank einer offenen Architektur beliebig erweitern und mit einer leistungsstarken Skriptsprache individuell anpassen.

Seit kurzem steht FlightGear in der Version 2016.4.4 zum Download (1,7 GB, mehrsprachig) bereit. Für höhere Grafikeinstellungen wird ein AMD- oder Nvidia-Grafikchip empfohlen. Häufig gestellte Fragen zu FlightGear werden auf dieser Web-Seite beantwortet, Details zur Installation gibt es hier.