Apple gibt Termin für Entwicklerkonferenz 2017 bekannt – Umzug von San Francisco nach San Jose

16. Feb 2017 14:45 Uhr - Redaktion

Der Termin für die diesjährige Apple-Entwicklerkonferenz steht fest: die Worldwide Developers Conference 2017 findet vom 05. bis zum 09. Juni statt. Vom Veranstaltungsort San Francisco verabschiedet sich Apple – die WWDC kehrt zu ihren Wurzeln zurück.

Vom ersten Jahr an (1988) bis 2002 fand die WWDC in San Jose – und damit nur wenige Kilometer entfernt vom Apple-Hauptsitz in Cupertino – statt. Im Jahr 2003 erfolgte der Umzug der Entwicklerkonferenz nach San Francisco, wo diese bis einschließlich 2016 jährlich ausgerichtet wurde. Apple begründet die Rückkehr nach San Jose unter anderem mit logistischen Vorteilen, beispielsweise haben die an der WWDC teilnehmenden 1000 Apple-Ingenieure einen kürzeren Anreiseweg. Ein weiterer Vorteil sind die niedrigeren Hotelpreise im Vergleich zu San Francisco.

WWDC 2017 in San Jose

Apple-Entwicklerkonferenz WWDC 2017 in San Jose.
Bild: apple.com.



"Das McEnery Convention Center wird zur Drehscheibe für Tausende von Teilnehmern mit einem großartigen Angebot an Hotels, Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten in Gehweite. Zusätzlich zu Keynote, Zusammenkünften, Sessions und Labs für Entwickler arbeitet Apple mit der Stadt San Jose und ansässigen Unternehmen daran, die Rückkehr der WWDC mit besonderen Erlebnissen rund um San Jose über die Woche hinweg zu feiern", teilte das Unternehmen heute mit.

An der Zahl der teilnehmenden Entwickler – etwa 5000 – wird sich nichts ändern. Die Tickets werden wie üblich verlost, die Registrierungsphase startet am 27. März um 19:00 Uhr MESZ. Die Teilnahmekosten liegen bei 1599 US-Dollar. Apple überträgt die Konferenz als Livestream – die Keynote am 05. Juni eingeschlossen. Das Unternehmen stellt auf seiner jährlichen Entwicklerkonferenz traditionell neue Versionen seiner Betriebssysteme vor. Für die WWDC 2017 werden macOS 10.13, iOS 11, tvOS 11 und watchOS 4 erwartet.