Apple: iOS 11 erscheint am 19. September, macOS High Sierra eine Woche später

Apple hat die Erscheinungstermine für die Finalversionen von iOS 11 und macOS High Sierra bekannt gegeben. Demnach wird das neue iPhone- und iPad-Betriebssystem am Dienstag, den 19. September, freigegeben. macOS High Sierra folgt knapp eine Woche später, am 25. September.

macOS High Sierra ist ein auf Feinschliff, Leistung und Technologie getrimmtes Release in der Tradition von OS X Snow Leopard und OS X El Capitan. Zu den wichtigsten Neuerungen gehören das moderne Dateisystem APFS, Unterstützung für externe Grafikkarten (eGPU), Integration des Video-Codecs HEVC alias H.265, iCloud-Dateisharing, die stark verbesserte Version 2.0 der Grafikengine Metal mit Unterstützung für Virtual-Reality-Lösungen und der Web-Browser Safari 11, der eine verbesserte Performance bietet und das automatische Abspielen von Videos blockiert.

macOS High Sierra

macOS High Sierra: Finalversion kommt Ende September.
Foto: Apple.



Zu den Neuerungen im iOS 11 gehören ein anpassbares Kontrollzentrum inklusive Apple-TV-Fernsteuerung und Screen-Recording-Funktion, ein Scanner für QR-Codes in der Kamera-App, Siri-Abfragen per Tastatureingaben, ein überarbeiteter App-Store, Nutzer-zu-Nutzer-Geldtransfers via Apple Pay, eine QuickType-Tastatur (Symbole und Interpunktionszeichen ohne Umschalten), eine Einhand-Tastatur fürs iPhone, ein Spurassistent in der Karten-App und zusätzliche Funktionen für das iPad (Dateien-App, Dock, Drag & Drop).

macOS High Sierra lässt sich auf allen Macs installieren, die mit dem Vorgänger macOS Sierra kompatibel sind. Beim iOS werden hingegen die Systemanforderungen durch die Einstellung der 32-Bit-Unterstützung angehoben. Das iOS 11 läuft ausschließlich auf 64-Bit-Hardware, d. h. auf allen ab dem Jahr 2013 vorgestellten Geräten. Die Unterstützung für iPhone 5, iPhone 5c und das iPad der vierten Generation wird eingestellt. Für diese Geräte wird es ab Herbst keine Softwareupdates mehr geben.

1. Nachtrag: Entwickler und Betatester können sich die Finalversion von iOS 11 bereits herunterladen. Auch für das tvOS 11 steht inzwischen der Erscheinungstermin fest, es ist wie beim iOS 11 der 19. September.

2. Nachtrag: Entgegen der ursprünglichen Angabe ist macOS High Sierra noch nicht in der Finalversion für Entwickler erschienen. Apple arbeitet offenbar an letzten Fehlerkorrekturen.