FlightGear 1.9 fertig gestellt

Der kostenlose Flugsimulator FlightGear liegt seit kurzem in der finalen Version 1.9 vor. Die wichtigste Neuerung ist ein integrierter Atlas zur Planung von Flugstrecken. Ein verbessertes Installationsprogramm, viele Fehlerkorrekturen, mehrere Kameraperspektiven und zusätzliche Einstellungsoptionen für die Grafikdarstellung runden das Release ab. Bei FlightGear handelt es sich um Open-Source-Software.

FlightGear braucht sich in puncto Komplexität und Realitätsnähe nicht vor kommerzieller Software verstecken. Detailgetreue Karten der gesamten Erde, mehr als 20.000 Flughäfen und -plätze, akkurate Berechnung des Himmels (Position von Sonne, Mond, Sternen und Planeten), wirklichkeitsgetreues Flugzeugverhalten, eine Wettersimulation, ein Mehrspielermodus und eine große Zahl an Flugzeugen mit interaktiven 3D-Cockpits zeichnen FlightGear aus. FlightGear 1.9 läuft ab Mac OS 10.4 auf G4-, G5- und Intel-basierten Macs und ist auch für Linux, Solaris, FreeBSD sowie Windows verfügbar.