Web-Browser Chrome: Update verbessert Stabilität und Sicherheit

10. Nov 2016 10:45 Uhr - sw

Google hat dem Web-Browser Chrome ein Update (64 MB, mehrsprachig) spendiert, das die Stabilität verbessert und vier Sicherheitslücken schließt. Die meisten dieser Schwachstellen werden mit dem Schweregrad "Hoch" eingestuft, da sie Angreifern unter Umständen das Einschleusen und Ausführen von Schadcode über manipulierte Web-Seiten ermöglichen.


Chrome

Web-Browser Chrome: Update behebt Sicherheitslücken.
Bild: Google.



Chrome-Nutzer sollten darauf achten, dass die neue Browser-Version (54.0.2840.98) vorhanden ist. Bestehende Chrome-Installationen werden innerhalb der nächsten Tage automatisch auf den neuesten Stand gebracht. Die Aktualisierung kann manuell über den Befehl "Über Google Chrome" im Menü "Chrome" angestoßen werden. Der Tab "Über Google Chrome" zeigt auch die Versionsnummer an. Chrome setzt OS X Mavericks oder neuer voraus. In Chrome ist der Flash Player von Adobe integriert.

Mit der für Anfang Dezember erwarteten Version 55 will Google die Arbeitsspeicherauslastung des Web-Browsers durch Optimierungen in der JavaScript-Engine V8 deutlich reduzieren.