Apple veröffentlicht iTunes 12.6.3 mit integriertem iOS-App-Store

09. Okt 2017 13:00 Uhr - Redaktion

Mit der Version 12.7 hat Apple bekanntlich den iOS-App-Store aus iTunes entfernt und damit den Unmut vieler Anwender auf sich gezogen. Auf diese Kritik hat das Unternehmen nun reagiert und die Version 12.6.3 von iTunes veröffentlicht, die den iOS-App-Store wieder zur Verfügung stellt und auch die Synchronisation von Apps zwischen Mac und iPhone, iPad sowie iPod touch ermöglicht (iOS 11 eingeschlossen).

iTunes 12.6.3 läuft ab OS X Yosemite und ist mit macOS High Sierra kompatibel. Bei der Installation von iTunes 12.6.3 wird die Version 12.7, sofern vorhanden, ersetzt. Wichtig: Wer das Downgrade vornimmt, muss eine neue Mediathek anlegen (iTunes mit gedrückter Alt-Taste starten). Eine auf iTunes 12.7 aktualisierte Mediathek kann von iTunes 12.6.3 nicht gelesen werden. Alternative: Per Backup die Mediathek zurückholen, die kurz vor der Installation von iTunes 12.7 vorhanden war. Dann müssen nur diejenigen Änderungen nachgeholt werden, die seit dem Einspielen von iTunes 12.7 vorgenommen wurden, der komplette Neuaufbau der Mediathek wird so umgangen.

iTunes

Apple veröffentlicht iTunes 12.6.3 mit integriertem iOS-App-Store.
Bild: Apple.



Nach der Installation von iTunes 12.6.3 muss der App-Store im Aufklappmenü links oben über den Befehl "Menü bearbeiten" manuell aktiviert werden. Anschließend sind der Zugriff auf den iOS-App-Store, der Download von Apps, die Anpassung des Home-Screens und das Einspielen von App-Updates möglich. Auch die Kategorien iTunes U und Klingeltöne sind wieder verfügbar.

Das eingangs verlinkte Support-Dokument datiert zwar auf den 23. September, wurde jedoch erst jetzt von Apple zugänglich gemacht. Der Hersteller weist darauf hin, dass nach der Installation von iTunes 12.6.3 keine neueren Programmversionen zum Download angeboten werden.

Kommentare

Damals, beim Release von iTunes 12.7, schrieb ich

[quote]Bitte gebt uns den App Store in iTunes zurück!

Sorry liebe Firma Apple, das geht mal gar nicht! Wer hat sich das ausgedacht?

Eine der schlechtesten Software-Entscheidungen von Apple seit Jahren!

Die Vorteile des App Stores in iTunes sind so groß und vielfältig, das lässt sich nicht wegdiskutieren. Ich habe nullnommanull Lust auf dem iPhone Display nach Apps zu suchen.

Also: Gebt uns den App Store in iTunes zurück. Das Problem betrifft übrigens auch Windows.

Falls der App Store nicht zurückkommt, dürfte sich das negativ an den App Umsätzen auswirken. Und ein weiterer Pluspunkt Zusammenspiel Mac/iPhone entfiele.

Ich verweise auf den lokalen Sync. Den hat Apple vor etlichen Jahren entfernt, nach User-Protesten kam das Feature wieder zurück. Ich hoffe, Apple sieht den Fehler auch diesmal ein.[/quote]

Es ist schön zu sehen, dass Apple die Kritik vieler User ernst genommen hat und zurückgerudert ist. Offenbar wendet sich langsam, Schritt für Schritt, doch wieder einiges zum Guten (siehe auch Eingeständnis der verfehlten Pro-Strategie mit Ankündigung eines neuen, modularen Mac Pro). Daumen hoch!

Ich hatte in "Homeverzeichnis/Music/iTunes/Previous iTunes Libraries" ein Backup vom 13.9.17. Das habe ich nach Homeverzeichnis/Music/iTunes/ kopiert und umbenannt in "iTunes Library.itl"

Damit hatte ich meine alte Library wieder hergestellt.

Danke Dave, es funktioniert super!!

Gruß Dieter

!!Der Hersteller weist darauf hin, dass nach der Installation von iTunes 12.6.3 keine neueren Programmversionen zum Download angeboten werden.!!
Damit bleibt Ihr bis auf weiteres auf diesem Versionsstand stehen.

ist ein einziger Kindergarten :)))

Eine unernste Truppe - fahrig in den Maßnahmen - genauso geschnetzelt ist auch die Performance in vielen Bereichen - natürlich geht man da innerlich zunehmend auf Distanz - was sonst?!?

-------------------
von-Windows über 15 Jahre ermüdet... ;-) seit 2010: 4xAir-13",4xiMac 27"-MBP 15"-MacPro-5xiMac 21"-iPhones+iPads

------------------- von-Windows über 15 Jahre ermüdet... ;-) seit 2010: 4xAir-13",4xiMac 27"-MBP 15"-MacPro-5xiMac 21"-iPhones+iPads

[quote=interessiert]ist ein einziger Kindergarten :)))

Eine unernste Truppe - fahrig in den Maßnahmen - genauso geschnetzelt ist auch die Performance in vielen Bereichen - natürlich geht man da innerlich zunehmend auf Distanz - was sonst?!?[/quote]

Jetzt ist der App Store in iTunes wieder da und es passt wieder nicht. Einigen kann man es halt wirklich nie Recht machen...

[quote=Hannes][quote=interessiert]ist ein einziger Kindergarten :)))

Eine unernste Truppe - fahrig in den Maßnahmen - genauso geschnetzelt ist auch die Performance in vielen Bereichen - natürlich geht man da innerlich zunehmend auf Distanz - was sonst?!?[/quote]

Jetzt ist der App Store in iTunes wieder da und es passt wieder nicht. Einigen kann man es halt wirklich nie Recht machen...[/quote]

? ...
-------------------
von-Windows über 15 Jahre ermüdet... ;-) seit 2010: 4xAir-13",4xiMac 27"-MBP 15"-MacPro-5xiMac 21"-iPhones+iPads

------------------- von-Windows über 15 Jahre ermüdet... ;-) seit 2010: 4xAir-13",4xiMac 27"-MBP 15"-MacPro-5xiMac 21"-iPhones+iPads