Nvidia: Grafikkartentreiber an macOS 10.12.6 angepasst

Nvidia hat einen mit macOS 10.12.6 kompatiblen Grafikkartentreiber (Version 378.05.05.25f01) zum Download bereitgestellt. Das Update bietet nach Herstellerangaben neben Anpassungen an das am Mittwoch veröffentlichte Betriebssystemupdate auch Leistungsoptimierungen und Fehlerkorrekturen.

Nvidia

Nvidia-Grafikkartentreiber jetzt mit macOS 10.12.6 kompatibel.
Bild: Nvidia.



Der Treiber ist ausschließlich für diejenigen Nutzer relevant, die einen Mac in Eigenregie mit einer Nvidia-Grafikkarte erweitert haben, beispielsweise in älteren Mac-Pro-Systemen oder extern mit PCI-Express-Gehäusen, die per Thunderbolt-Schnittstelle angebunden sind. Seit dem Frühjahr lassen sich auch Grafikkarten der GeForce-10-Reihe mit dem Mac nutzen, wie zum Beispiel die GeForce GTX 1080 oder die neue Titan Xp. Auf Macs mit integriertem Nvidia-Grafikchip ist der Download des Treiberpakets nicht erforderlich.

Mit dem neuen, derzeit im Betatest befindlichen Betriebssystem macOS High Sierra werden extern via Thunderbolt angebundene Grafikkarten offiziell von Apple unterstützt, Patches und Eingriffe ins System sind nicht mehr erforderlich. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserem Grundlagenartikel "Hintergründe und Details zur eGPU-Unterstützung in macOS High Sierra".

Kommentare

Nvidia-Treiber

Ganz verstehe ich die Formulierung nicht:
"Der Treiber ist ausschließlich für diejenigen Nutzer relevant, die einen Mac in Eigenregie mit einer Nvidia-Grafikkarte erweitert haben,..."
Mein iMac hat von Fabrik aus eine NVIDIA-Graphikkarte drinnen. Das "ausschließlich" sagt doch, daß der Treiber für meinen Mac nicht gilt? Welcher Treiber ist vorzuziehen?

Gruß
Franz

Artikel ganz lesen

Zitat:
Auf Macs mit integriertem Nvidia-Grafikchip ist der Download des Treiberpakets nicht erforderlich.

Es geht bei dem Treiberpaket ausschließlich um nachgerüstete Systeme. DU musst NICHTS tun!

Nvidia-Treiber

Nun, die Frage ist deshalb aufgetaucht, weil ich beim update auf 10.12.6 die Meldung bekommen habe, daß der Nvidia-Treiber nicht kompatibel sein soll und daher der Graphik-Treiber von Apple nun aktiv ist. Jetzt bekomme ich die Meldung von Nvidia, daß ein Treiber-update vorliegt. Brauche ich wirklich nichts machen oder soll ich in Systemeinstellungen nun wieder auf Nvidia umstellen.

Gruß
Franz

Du benötigst den separaten Nvidia-Treiber nicht

macOS enthält per Standard Treiber für solche Nvidia-Grafikchips, die Apple in Macs ausgeliefert hat.

Den von Nvidia angebotenen Treiber benötigst du nur dann, wenn du eine aktuelle Nvidia-Grafikkarte extern oder intern bei deinem Mac nachrüstest. Denn der von Apple mitgelieferte Treiber kennt keine neueren Nvidia-GPUs.

Jetzt alles klar?

Ja ! Gruß Franz

Ja !

Gruß
Franz

Fein!

:)